Zur mobilen Seite wechseln
28.10.2021 | 15:10 0 Autor: Benjamin Kübart RSS Feed

Spoon kündigen Album an, teilen Video zur Single "The Hardest Cut"

News 32014

Foto: Matador Records

Spoon zeigen artsy Pop-Rock die kalte Schulter. Der neue Song "The Hardest Cut" präsentiert sich mit cineastischem Thriller-Video und macht schon jetzt Lust auf den bluesigen Hard-Rock, der uns auf ihrem kommenden Album erwartet.

Die Zeit der Elektro-Beats aus Drum-Machines und Synthesizern, die sich erst mit "They Want My Soul" (2014) anbahnte und auf Vorgänger "Hot Thoughts" (2017) den Ton vorgab, ist nun vorbei. Die Indie-Band um den Sänger und Gitarristen Britt Daniel, der Spoon im Jahr 1993 mit Schlagzeuger Jim Eno gründete, hat ihr zehntes Studioalbum "Lucifer On The Sofa" angekündigt und wagt damit einen Schritt in Richtung puristischer Rockmusik.

Schon während der Tour zu "Hot Thoughts" haben Spoon laut Daniels eine Wertschätzung für ihren lärmenden Bühnensound entwickelt, da "die Live-Versionen der Songs die Albumversionen übertrafen." Nach einem Umzug von Los Angeles nach Austin, Texas, in der auch Bandkollege Eno das "Public Hi-Fi"-Studio betreibt, begann die Arbeit an der neuen Platte.

Die erste Singleauskopplung erinnert mit ihren rythmisch-polternden Groove etwa an ZZ Top oder Molly Hatchet Über gedämpft-schwingende Gitarren-Riffs legen sich Daniels lässige Vocals und in Genre-Manier folgt auf den Chorus ein rohes Bridge-Solo der verzerrten Leadgitarre, wie man es von Jack White kennt

Das Musikvideo kommt mit moderner Film-Noir-Atmosphäre einher, indem die Band vor einem zum mechanischen Beat tanzenden Publikum performt. Nur ein mysteriöser Mann mit weißem Anzug, der in der Ecke des in diffuses Licht getauchten Saals sitzt, beobachtet unbeeindruckt die Szenerie. Unter dem Saal wird eine junge Frau gefangen gehalten und von ihrem Peiniger mit einem Messer bedroht. Als sie es schafft ihn zu überwältigen, tötet sie ihn, steigt eine Treppe zum Konzert hinauf und sieht sich mit dem Anzugträger konfrontiert.

Die Allegorie des "Teufels auf dem Sofa" taucht aber nicht nur im Video und dem Albentitel auf, sondern soll auch im bisher unveröffentlichten Titeltrack Thema sein. Laut Daniel sei ihm während eines nächtlichen Spaziergangs die Vorstellung von Satan gekommen, "der mit mir auf meiner Couch sitzt und mich anstarrt." Diese Figur sei das "Schlimmste, was aus einem werden kann." Es repräsentiere das Zusammenschrumpfen zu einem "antriebslosen und jammernden Häufchen Elend" durch Bitterkeit und Selbstzweifel.

"Lucifer On The Sofa" erscheint am 11. Februar 2022 bei Matador/Beggars/Indigo. Die Platte kann bereits in verschiedenen Formaten vorbestellt werden.

Video: Spoon - "The Hardest Cut"

Cover & Tracklist: Spoon - "Lucifer On The Sofa"

01. "Held"
02. "The Hardest Cut"
03. "The Devil & Mister Jones"
04. "Wild"
05. "My Babe"
06. "Feels Alright"
07. "On The Radio"
08. "Astral Jacket"
09. "Satellite"
10. "Lucifer On The Sofa"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.