Zur mobilen Seite wechseln
17.08.2021 | 18:00 0 Autor: Miriam Gödde/Gerrit Köppl RSS Feed

Newsflash (Korn, Highfield Festival, The Picturebooks u.a.)

News 31847

Foto: Brian Ziff

Neuigkeiten von Korn, dem Highfield Festival, The Picturebooks, Blackwater Holylight, We Were Promised Jetpacks und Bauke De Groot.

+++ Korn-Frontmann Jonathan Davis ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das gab die Band gestern offiziell bekannt, die sich aktuell auf einer ausführlichen US-Tour mit Staind befindet. Durch Davis' Erkrankung mussten nun jedoch sechs Konzerttermine in den September und den Oktober verschoben werden. Die beiden New-York-Konzerte mussten vollständig abgesagt werden. "Jonathan ist guter Dinge und ruht sich jetzt erst einmal aus", hieß es in dem offiziellen Band-Statement. "Wir können es kaum erwarten euch auf Tour zu sehen und dann auch wieder mit voller Kraft." Es ist nicht die erste große Tour in den USA, die wegen Ansteckungen trotz Sicherheitsmaßnahmen unterbrochen werden musste: Ähnlich erging es zuletzt Limp Bizkit nach nur wenigen Stationen auf einer großen Tour. Frontmann Fred Durst verteidigte die Absage und stellte für sich fest, dass die Sicherheitskonzepte immer noch "sehr große Makel" hätten. Sollte sich die Lage bis dahin wieder normalisieren, werden Korn im nächsten Jahr auch wieder in Deutschland live zu erleben sein. Tickets für die Show in Berlin gibt es bei Eventim.

Instagram-Post: Korn verschieben Konzerte

Live: Korn 2022

01.06. Berlin - Verti Music Hall

+++ Das Highfield Festival hat sein vollständiges Line-up für 2022 bekannt gegeben. Das Leipziger Festival hat sechs finale Acts hinzugefügt, die im nächsten Jahr am Störmthaler See auftreten werden. Neu mit dazu gekommen sind AnnenMayKantereit, die Ska-Punks Sondaschule, Akne Kid Joe, Singer/Songwriter Joris, die HipHop-Formation Neonschwarz und der Rapper Schmyt. Bands wie Limp Bizkit und Bring Me The Horizon waren zuvor bereits als Headliner bestätigt worden. Das vollständige Line-up und Möglichkeiten zum Ticketkkauf gibt es auf der Festival-Website. Bis zum 1. September kosten die Karten inklusive Camping noch 159 Euro, bevor die nächste Preisstufe beginnt.

Live: Highfield Festival 2022

19.-21.08. Großpösna - Störmthaler See

+++ The Picturebooks haben die neue Single "Too Soft To Live And Too Hard To Die" mit Elin Larsson von den Blues Pills veröffentlicht. Der Song ist bereits die sechste Auskopplung aus dem anstehenden Album "The Picturebooks & The Major Minor Collective". Für ihre neue Platte hat sich das Bluesrock-Duo zahlreiche Gastmusiker:innen an seine Seite geholt. Im Fall von der Power-Hymne "Too Soft To Live And Too Hard To Die" singt Frontmann Fynn Grabke im Duett mit Elin Larsson, Mitglied der schwedischen Hardrocker Blues Pills. Für das Songwriting und die Aufnahmen besuchte die Band Larsson in ihrer Heimat. Der Entstehungsprozess des Songs ist im Musikvideo dokumentiert. Darin sind Sven Pollkoetter, der neben Bandmitglied Philipp Mirtschink eine weitere Schlagzeug-Spur für den Song beisteuerte, und auch Ryan Sinn von The Distillers zu sehen, der dem Song einen Bass-Part hinzufügte. "The Picturebooks & The Major Minor Collective" erscheint am 3. September via Century Media.

Video: The Picturebooks - "Too Soft To Live & Too Hard To Die" (mit Elin Larsson)

Stream: The Picturebooks - "Too Soft To Live & Too Hard To Die" (mit Elin Larsson)

+++ Blackwater Holylight haben mit der Single "Around You" ihr neues Album "Silence/Motion" angekündigt. Die Psychrockerinnen aus Portland präsentieren damit ihren ersten Song seit dem Release ihrer 2019er Platte "Veils Of Winter". Auf "Around You" verbindet das Quartett verträumte Shoegaze-Melodien mit fuzzigen Doom-Passagen. "Silence/Motion" erscheint am 22. Oktober in Gänze über Riding Easy. Vorbestellungen sind ab sofort möglich. Zudem wird die Band noch diesen November gemeinsam mit Monolord im deutschsprachigen Raum live zu sehen sein. Tickets gibt es bei Eventim.

Stream: Blackwater Holylight - "Around You"

Cover & Tracklist: Blackwater Holylight - "Silence/Motion"

01. "Delusional"
02. "Who The Hell?"
03. "Silence/Motion"
04. "Falling Faster"
05. "MDIII"
06. "Around You"
07. "Every Corner"

Live: Blackwater Holylight + Monolord 2021

18.11. Oberhausen - Kulttempel
03.12. Aarau - Kiff
04.12. Wien - Arena
05.12. Dresden - Chemiefabrik
06.12. Berlin - Zukunft am Ostkreuz
07.12. Hamburg - Bahnhof Pauli

+++ We Were Promised Jetpacks haben mit der neuen Single "Not Me Anymore" einen weiteren Vorgeschmack auf ihr anstehendes Album "Enjoy The View" inklusive Musikvideo gegeben. "Not Me Anymore" folgt auf die Singles "If It Happens" und "Fat Chance" und ist eine von Synthies und Harmoniegesang getragene Indie-Hymne. Dem Song lieferte die Band zudem ein animiertes Musikvideo mit abstrakten Figuren und Formen mit. "Enjoy The View" erscheint am 10. September bei Big Scary Monsters und kann vorbestellt werden. Tickets für die Deutschland-Tour Anfang 2022 gibt es über Eventim.

Video: We Were Promised Jetpacks - "Not Me Anymore"

Stream: We Were Promised Jetpacks - "Not Me Anymore"

VISIONS empfiehlt:
We Were Promised Jetpacks

09.02. Köln - Luxor
10.02. Hamburg - Uebel & Gefährlich
11.02. Berlin - Gretchen
12.02. München - Ampere
14.02. Saarbrücken - Garage
16.02. Wiesbaden - Schlachthof
22.07. Aachen - Musikbunker
24.07. Dortmund - FZW

+++ Hate Squad-Bassist Bauke De Groot ist tot. Er war nicht nur als Musiker in der Thrashcore-Band aktiv, sondern gründete auch die Labels Swell Creek und Violent Creek und war beim Metal-Label AFM sowie dessen Vertrieb Soulfood tätig. Die Hamburger Thrash-Metaller Detraktor, die bei Violent Creek unter Vertrag stehen, schreiben in einem Beitrag auf Facebook: "Fuck Cancer! Wir sind sprachlos angesichts des Todes unseres Freundes und Bruders Bauke De Groot. Er nahm uns auf und gab uns eine Chance, wir haben ihm alles zu verdanken und werden ewig dafür dankbar sein." Auch seine ehemaligen Kollegen von Concrete Music Madness sprachen ihr Beileid aus - was die VISIONS-Redaktion hiermit auch von Herzen tun möchte.

Facebook-Post: Erinnerungen an Bauke De Groot

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.