Zur mobilen Seite wechseln
24.06.2021 | 13:00 0 Autor: Stephan Kreher RSS Feed

VISIONS Premiere: Pop-Punks Fine And Great stellen neue Single "Ghetto Chicken" mit Musikvideo vor

News 31699

Foto: Fine And Great

Kurz vor der Veröffentlichung ihrer Debüt-EP präsentiert die Emo/Pop-Punk-Band Fine And Great mit "Ghetto Chicken" einen weiteren neuen Song.

Ausgerechnet am 13. März 2020 präsentierten sich die erst im Vorjahr gegründeten Fine And Great aus München mit ihren Debütsingles der Welt. Mit Live-Auftritten war dann erstmal Essig, dafür nutzte das Trio die Zeit für die Arbeiten an der EP "How To Survive By Getting By" und verfeinerte ihren Sound aus 90er/2000er Pop-Punk und Midwest-Emo.

Das zeigt der an Saves The Day erinnernde Quasi-Titeltrack "Ghetto Chicken" mit in gleichen Teilen melancholischem und entspannten Vibe und Pop-Punk-Hook. Dabei lebt der Song, ähnlich wie die vorangegangene Single "Stole The Liquor", vom harmonierenden Gesang von Gitarrist Manu und Bassistin Tooney. Textlich schlägt "Ghetto Chicken" ebenfalls in die Emo-Kerbe, mit Zeilen wie "And I forget what's up and down/ And I can't make up my mind/ How to survive by getting by".

Das Video tauscht dabei urbane Atmosphäre gegen den in goldenes Licht getauchten Acker, weckt Erinnerungen an das Artwork von "Stay What You Are" und fängt somit Fine And Greats Sound hervorragend ein.

Gemixt und gemastert wurde die EP von Jesse Cannon. Der hat unter anderem das Menzingers-Debütalbum "A Lesson In The Abuse Of Information Technology" produziert und auch dem Basement-Debüt "I Wish I Could Stay Here" den finalen Schliff verpasst. "How To Survive By Getting By" erscheint am 9. Juli ausschließlich digital über Midsummer.

Video: Fine And Great - "Ghetto Chicken"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.