Zur mobilen Seite wechseln

VISIONS Premiere: Indie-Garage-Duo Hawel/McPhail zeigt Video zu "Pause Play", kündigt Debüt an

News 31472Frehn Hawel und Rick McPhail teilten während ihrer langjährigen Freundschaft nicht nur bei gemeinsamen Touren die Bühne, sondern auch ihre Liebe für Indierock und Fuzzpedale. Als Hawel/McPhail veröffentlichen die beiden jetzt mit "Transmissions From The Upper Room" ihr Debüt als Duo. Die erste Single "Pause Play" gibt es schon heute bei uns zu hören.

Unter dem schnörkellosen Namen Hawel/McPhail verbirgt sich das neue Projekt von Frehn Hawel (Tigerbeat) und Rick McPhail (Tocotronic, Mint Mind, Glacier, Venus Vegas). Über die Jahre hinweg traf sich das befreundete Duo immer wieder in McPhails "Upper Room", einem musikalischen Refugium und "Gitarrennerd-Traum", um über alles zu mögliche zu diskutieren - nur nicht darüber, endlich gemeinsam Musik zu machen.

Dass es dann doch soweit kam ist dem Umstand geschuldet, dass Gitarrist Hawel kurz vor einem Auftritt der Drummer absprang und McPhail ihn während eines ihrer Sit-ins im "Upper Room" darauf aufmerksam machte, dass er nicht nur Gitarre, sondern auch Schlagzeug spielen kann. Schon nach der ersten Probe war klar, dass die Chemie stimmt und ein Album folgen soll.

Der neue Song "Pause Play" ist von ihrem kommenden Debüt "Transmissions From The Upper Room" und zeigt wie die Musiker ihre eingängigen Indie-Refrains mit dreckigem Garage-Sound und omnipräsenten Themen vereinen - wie in diesem Fall das Gefühl des Gefangenseins in einer Welt mit Optimierungszwang.

"Transmissions From The Upper Room" erscheint am 21. Mai über La Pochette Surprise und kann dort bereits vorbestellt werden.

In den Streaming-Netzwerken findet ihr neben dem neuen Song außerdem das gemeinsame Tigerbeat-Cover "Get Down Children" als B-Seite.

Video: Hawel/McPhail - "Pause Play"

Stream: Hawel/McPhail - "Pause Play" / "Get Down Children"

Cover & Tracklist: Hawel/McPhail - "Transmissions From The Upper Room"

01. "Pause Play"
02. "Come Around Again"
03. "Minor Commotion"
04. "Little Sign"
05. "Drop The Mask"
06. "Inside Out"
07. "I Can Explain"
08. "Battle Of The Hypocrites"
09. "Random Revolution"
10. "Automatic Blues"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.