Zur mobilen Seite wechseln
19.02.2021 | 13:09 0 Autor: Jan Schwarzkamp RSS Feed

Van Holzen teilen Lyric-Video zu neuem Song "Biss"

News 31404

Foto: Ilkay Karakurt

Die (immer noch) jungen Alternative-Rocker Van Holzen aus Ulm haben mit "Biss" schon wieder einen neuen Song am Start - diesmal via animiertem Lyric-Video.

Es ist noch keinen Monat her, da stellten Van Holzen ihren neuen Song "Schlafen" vor. Bereits der war düster, satt groovend und irgendwie somnambul.

Jetzt legt das Power-Trio mit "Biss" nach. Aufgenommen hat die Band den Song unter anderem in ihrem eigenen Studio und in Berlin, produziert wurde er von HipHop-Fachmann Kidney Paradise (u.a. Lance Butters) und von Joe Joaquin gemischt und gemastert, der das auch schon für Slut, Blackout Problems und zahlreiche deutsche Indie-Künstler getan hat.

Van Holzen kommentieren das Stück wie folgt: "Der Song erzählt aus der Sicht eines Tieres, das unter den Folgen des menschengemachten Klimawandels leidet. Nicht erst seit den Buschbränden in Australien und daraus resultierender medialer Aufmerksamkeit ist klar: Unser Leben im Überfluss fordert seine Opfer." Im melodischen Refrain appelliert der Text an die mächtigen Fädenzieher: "Lasst es endlich sein".

Im schwarz/weißen Animations-Clip sieht man einen Koala auf einem brennenden Baum, darum steht regungslos eine Menschenkette im Kreis und sieht zu. Der Text erscheint kontrastiert in Rot darüber.

Bisher hat die Band noch nicht verlautbart, ob die beiden Songs potenzieller Teil eines neuen Albums sein werden. Das aktuelle, zweite namens "Regen" ist im April 2019 erschienen.

Lyric-Video: Van Holzen - "Biss"

Stream: Van Holzen - "Biss"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.