Zur mobilen Seite wechseln

VISIONS Premiere: Maximo Park zeigen Performancevideo zu "Why Must A Building Burn"

News 31376

Foto: Screenshot Youtube

Kurz vor dem Release ihres siebten Albums zeigt die Indierock-Größe Maximo Park ein Video zum neuen Song "Why Must A Building Burn". Die Performance des Songs an der nordenglischen Küste könnt ihr schon heute exklusiv bei uns sehen.

Im Sommer 2019 gaben Maximo Park die Trennung von Keyboarder Lukas Woller bekannt, worauf die Band mit Ben H. Allen zwar nicht die vakante Stelle des vierten Mitglieds besetzte, aber einen neuen Produzenten und Songwriter fand. Der US-amerikanische Grammy-Gewinner Allen arbeitete bereits mit Künstler:innen wie Deerhunter, Animal Collective, Belle And Sebsatian und Neon Indian zusammen. Aufgrund der Lockdown-Beschränkungen mussten die Briten ihre Pläne, "The Nature Always Wins" in Allens Studio in Atlanta aufzunehmen, jedoch auf Online-Aufnahmesessions verlegen.

Die bisherigen Singleauskopplungen "I Don't Know What I'm Doing", "Baby, Sleep" und "Child Of The Flatlands" sind textlich wesentlich persönlicher geworden als die Songs auf dem Vorgänger "Risk To Exist". Auch generell geht es in "The Nature Always Wins" vermehrt um Ängste, Selbstzweifel und die Erkenntnis, dass "man kann gegen die Natur nicht ankämpfen [kann], ganz egal, ob es sich um die menschliche Natur oder die Umwelt handelt", so Frontmann Paul Smith.

Der neue Song "Why Must A Building Burn" sticht jedoch wieder durch seine gesellschaftskritische Thematik hervor, denn er ist inspiriert von dem Brand im Londoner Grenfell Tower und dem Terror-Anschlag im Bataclan. Smith stellt sich darin essentielle Fragen rund um diese Katastrophen: "Do you need a flag/ To know who you are?/ Did you get intentionally left behind?", "Why must a building burn/ Before the powerful learn?".

In dem exklusiven Performancevideo, das wir euch heute präsentieren dürfen, performt die Band den Track an der Küste des Ortes Tynemouth, nahe ihrer Heimstadt Newcastle. Schnelle Schnitte und atmosphärische Kamerafahrten aus der Vogelperspektive unterstreichen die Dynamik des eingängigen Indie-Songs.

"Nature Always Wins" erscheint am 26. Februar über Prolifica. Eine Woche später, genauer am 6. März, feiern Maximo Park den Release mit einer Livestream-Show. Infos und Tickets gibt es auf ihrer Webseite.

Video: Maximo Park - "Why Must A Building Burn" (Live from Tynemouth Cafe)

Cover & Tracklist: Maximo Park - "Nature Always Wins"

01. "Partly Of My Making"
02. "Versions Of You"
03. "Baby Sleep"
04. "Placeholder"
05. "All Of Me"
06 "Ardour"
07. "Meeting Up"
08. "Why Must A Building Burn"
09. "I Don't Know What I'm Doing"
10. "The Acid Remark"
11. "Feelings I'm Supposed To Feel"
12. "Child Of The Flatlands"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.