Zur mobilen Seite wechseln

VISIONS Premiere: Post-Rocker Stearica stellen neuen Song "The Great Spell" vor

News 31371Lange genug mussten wir auf ein Comeback der Italiener warten. Jetzt melden sich die progressiven Post-Rocker Stearica mit der Single "The Great Spell" und einem immersiven Konzeptalbum zurück.

Nach fast acht Jahren Wartezeit zwischen den ersten beiden Alben "Oltre" (2007) und "Fertile" (2015) hat sich die Turiner Post-Rock-Band auch für ihr drittes Album "Golem 202020" wieder ausreichend Zeit gelassen. Gleichzeitig sind die Tracks auf "Golem 202020" nicht komplett neu, denn sie sind der frisch eingespielte Soundtrack des deutschen Horror-Stummfilm-Meilensteins "Der Golem, wie er in die Welt kam" von 1920. Die Orginalmusik galt bis 2018 als verschollen und so spielten Stearica bereits 2011 im italienischen Kinomuseum ihre eigene Interpretation zu einer Aufführung des restaurierten Films. Weitere erfolgreiche Performances bei Musik- und Film-Festivals folgten, bei denen die Band sogar den Publikumspreis des Rimusicazioni Film Festival gewann.

Paul Wegener, der Drehbuchautor, Regisseur und Hauptdarsteller sagte einst über sein Werk: "Mit diesem Film bin ich tiefer in den Bereich des reinen Kinos gegangen. Es kommt alles auf das Bild an, auf einen bestimmten Fluss, in dem sich die fantastische Welt der Vergangenheit mit der Welt der Gegenwart verbindet. Ich verstand, dass die fotografische Technik das Schicksal des Kinos bestimmen würde. Licht und Schatten nehmen im Kino die gleiche Rolle ein wie Rhythmus und Kadenz in der Musik."

Stearica greifen die Intention des Künstlers in Bezug auf die Parallele zwischen cinematografischem und musikalischem Schaffen auf und arrangieren das Album so, dass es die fünf Kapitel des Films exemplarisch abdeckt. Die Tracks stammen von einer Studiosession 2014, wurden aber für den neuen Release nochmal aufgearbeitet.

Die erste Single "In Flames" erschien bereits im November. Heute dürfen wir euch mit "The Great Spell" einen weiteren Vorgeschmack präsentieren. Auf diesem lassen Stearica ihre gesamte musikalische Bandbreite von üppig instrumentiertem Post-Rock mit Prog- und Alternative-Einflüssen bis Post-Metal-Eskalationen zu einer intensiven künstlerischen Erfahrung verschmelzen.

"Golem 202020" erscheint am 19. März über Monotreme Records und kann dort demnächst vorbestellt werden.

Stream: Stearica - "The Great Spell"

Cover & Tracklist: Stearica - "Golem 202020"

01. "The Stars Reveal"
02. "How He Came Into The World"
03. "The Great Spell"
04. "The Shem"
05. "A Strange Servant"
06. "The Rose Festival Part 1"
07. "The Rose Festival Part 2"
08. "Rejoyce Ye, Ye!"
09. "In Flames"
10. "Der Golem"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.