Zur mobilen Seite wechseln
13.10.2020 | 10:07 0 Autor: Dennis Drögemüller RSS Feed

Chino Moreno arbeitet an neuer Musik von Crosses (†††)

News 31134Deftones-Frontmann Chino Moreno hat die Arbeit an seinem Electro-Rock-Projekt Crosses (†††) wieder aufgenommen. Nach eigener Aussage habe ein Umzug die Dinge wieder in Gang gebracht. Und auch ein anderes von Morenos Projekten habe eventuell Potenzial, wieder aktiv zu werden.

Im Podcast der US-Horror-Webseite Bloody Disgusting wurde Chino Moreno auch danach gefragt, ob er in nächster Zeit vorhabe, sich wieder der Musik von Crosses (†††) zu widmen - schließlich habe er ja bereits Ende 2018 Aktivitäten der Band angedeutet. "Als ich das gepostet habe, waren wir in meinem Home-Studio", so Moreno. "Damals hatten wir wahrscheinlich sechs oder sieben Stücke geschrieben und uns gerade so richtig unserem Sound angenähert. Aber seitdem hatte ich keine Chance, an den Sachen zu arbeiten."

Nach einem kürzlich erfolgten Umzug sei Moreno vor wenigen Tagen dann wieder auf das Material gestoßen. "Ich habe mein Studio aufgebaut und ein paar der Sachen von damals wieder rausgeholt und angefangen, daran zu arbeiten." Nachdem die neue Deftones-Platte "Ohms" nun veröffentlicht sei, habe er genug Zeit, um in das Crosses-Material "richtig einzutauchen und zu gucken, was ich damit anstellen kann." Er möge Crosses sehr, gerade, weil er damals ohne Druck an einer Platte habe arbeiten können, weil niemand etwas von den Aufnahmen gewusst habe. Auch seine Bandkollegen Shaun Lopez (Far) und Chuck Doom lägen ihm am Herzen, daher werde er "versuchen, einige der Sachen fertigzustellen, zu Ende zu bringen."

Schon länger hoffen Fans des Projekts auf neue Musik: Das nach der Band benannte Crosses (†††)-Debüt war schon 2014 erschienen, zuvor hatte das Trio zwei EPs veröffentlicht. Seitdem gab es nur unregelmäßige Updates, aber keine neue Musik.

Crosses ist dabei nicht die einzige Moreno-Band, von der neue Musik ins Haus stehen könnte: Im Peer Pleasure Podcast hatte der Sänger bereits im September verraten, dass auch seine Band Palms in der jüngeren Vergangenheit Songs geschrieben habe, "vier bis fünf Stücke" seien entstanden. Auch Aufnahmen habe es gegeben, bevor Moreno sich wieder den Deftones habe widmen müssen. Diese Arbeiten könne er ebenfalls irgendwann in der Zukunft nun vielleicht wieder aufnehmen.

Stream: Chino Moreno über neue Crosses-Musik

Stream: Chino Moreno über Material seiner Band Palms

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.