Zur mobilen Seite wechseln
08.10.2020 | 12:10 0 Autor: Jan Schwarzkamp RSS Feed

Foo Fighters entwerfen Digital-Fanzine "The People Of Rock And Roll"

News 31124Auf der neu gegründeten Plattform "The People Of Rock And Roll" können Fans ihre Erinnerungen und Gefühle über die Foo Fighters zum Ausdruck bringen.

Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 25. Geburtstag des Debütalbums der Foo Fighters hat die Band jetzt ein digitales Fanzine ins Leben gerufen, das die Band "The People Of Rock And Roll" getauft hat.

"Welcome to The People of Rock and Roll!", heißt es im Willkommenstext. "Habt Teil an den Erinnerungen von Foo-Fighters-Fans aus der ganzen Welt. Verteilt ein Herz für eure Favoriten und kreiert euer ganz eigenes Rock-and-Roll-Zine." Zum Zeitpunkt dieses Textes gibt es bereits 135 Seiten mit Einträgen.

Als Nutzer kann man anderer Leute Erinnerungen an die Foos spezifizieren, um etwa über ein bestimmtes Bandmitglied oder einen bestimmten Ort zu lesen.

Herzerwärmend und privat liest es sich hier quer durch die Erinnerungen und Anekdoten, die Fans aus der ganzen Welt mit der Band verbinden. In Zeiten, in denen wir nicht in den Genuss eines marathonmäßigen Arena-Konzerts der Band kommen können, ist "The People Of Rock And Roll" genau die Dosis Foo-Fighters-Nostalgie, die uns über Wasser hält.

Mit dem Erzählen von Anekdoten fing Frontmann Dave Grohl in diesem Jahr persönlich an: Auf seinem Instagram-Profil "Dave's True Stories" teilt er regelmäßig lustige und bewegende Geschichten von Begegnungen und Erlebnissen aus seiner Karriere. Seine neu entdeckte Liebe zum Schreiben führte auch zu einem Artikel für Zeitung The Atlantic.

Facebook-Post: Foo Fighters kündigen eigenes Fanzine an

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.