Zur mobilen Seite wechseln
27.08.2020 | 17:50 0 Autor: Gerrit Köppl RSS Feed

Newsflash (Eddie Vedder, The Hirsch Effekt, Mourn u.a.)

News 31046

Foto: Danny Clinch

Neuigkeiten von Eddie Vedder, The Hirsch Effekt, Mourn, Behemoth, Planes Mistaken For Stars, Oceanator, Beggars-CEO Paul Redding und 99 Metalpromis.

+++ Pearl Jam-Frontmann Eddie Vedder hat mit Chris Cornells Tochter Lily Cornell Silver in einer Videoserie über ihren Vater, Aktivismus und weitere Themen gesprochen. "Mind Wide Open" heißt die Instagram-TV-Serie von Cornell Silver, in der sie über Vedder sagte, dass er und seine Familie immer für sie da gewesen wären und er für sie "wie ein Onkel" sei. Unter anderem geht es im Gespräch um Vedders schwere Kindheit, seine Auseinandersetzung mit der Roskilde-Katastrophe vor 20 Jahren, seine Beziehung zu Chris Cornell und wie er sich in der Quarantäne geistig fit hält. "Ich glaube, ich habe mich nie wirklich wohl dabei gefühlt, anderen Ratschläge zu geben", sagt er unter anderem. "Ich denke, ich bin gut darin, Ratschläge entgegenzunehmen. Mich kann man coachen. Also wäre mein Rat, Rat anzunehmen." Seht das ganze Gespräch unten im Stream.

Instagram-Video: Eddie Vedder im Gespräch mit Lily Cornell Silver

+++ The Hirsch Effekt haben ihre für Herbst geplanten Tourdaten wegen der Coronavirus-Pandemie abgesagt. Da nur einzelne Veranstalter die Shows mit entsprechendem Hygienekonzept durchführen wollten, viele andere aber um Verschiebung oder Absage baten, entscheidet sich die Artcore-Band für eine weitere Verschiebung der Tour zum Album "Kollaps" um unbestimmte Zeit. Dafür werden The Hirsch Effekt mit bereits erprobtem Hygienekonzept weitere Einzeltermine spielen, von denen vier für September und Oktober bereits angekündigt wurden - in Dortmund, Kaiserslautern, Erlangen und München. Morgen spielt die Band in Bremen. Tickets für diese Konzerte gibt es bei den entsprechenden Locations, erreichbar über diesen Linktree.

Facebook-Post: The Hirsch Effekt sagen Konzerte ab

Facebook-Post: The Hirsch Effekt kündigen einzelne Extra-Shows an

VISIONS empfiehlt:
The Hirsch Effekt

30.10. Berlin - Gretchen | abgesagt
31.10. Hannover - Bei Chez Heinz | abgesagt
01.11. Hamburg - Logo | abgesagt
02.11. Dresden - Beatpol | abgesagt
03.11. Jena - F-Haus | abgesagt
09.11. Frankfurt/Main - Nachtleben | abgesagt
10.11. Wien - Flex | abgesagt
11.11. München - Backstage | abgesagt
12.11. Karlsruhe - Die Stadtmitte | abgesagt
13.11. Marburg - Kulturzentrum KFZ Marburg | abgesagt
14.11. Köln - Club Volta | abgesagt
15.11. Bochum - Rotunde | abgesagt

Live: The Hirsch Effekt

28.08.2020 Bremen - Überseefestival
17.09.2020 Dortmund - Junkyard
10.10.2020 Kaiserslautern - Kammgarn
16.10.2020 Erlangen - E-Werk
17.10.2020 München - Backstage

+++ Mourn haben ihr neues Album "Self Worth" angekündigt und die erste Single "This Feeling Is Disgusting" geteilt. "Dieser Song handelt von der Angst vor der Zukunft", sagen die Spanierinnen. "Er ist ansich ein fröhlicher Song, aber einer, der für totale Gestresstheit steht." Im Video zum Song sehen wir die zum Trio geschrumpfte Band bei einer außergewöhnlichen Therapiestunde. Die Rolle des Therapeuten übernimmt Mourns ehemaliger Schlagzeuger. "Self Worth" erscheint am 30. Oktober, rund zweieinhalb Jahre nach "Sorpresa Familia". Im April hatte die Band bereits den Song "Call You Back" geteilt, der auch auf dem Album enthalten sein wird.

Video: Mourn - "This Feeling Is Disgusting"

Stream: Mourn - "This Feeling Is Disgusting"

Cover & Tracklist: Mourn - "Self Worth"

01. "This Feeling Is Disgusting"
02. "Call You Back"
03. "I'm In Trouble"
04. "Men"
05. "Gather, Really"
06. "The Tree"
07. "Stay There"
08. "House Hold"
09. "It's A Frog's World"
10. "Worthy Mushroom"
11. "Apathy"
12. "The Family's Broke"

+++ Behemoth haben ein Livestream-Konzert für den 5. September angekündigt. Es trägt den Titel "In Absentia Dei" und soll in der "Holy Church" stattfinden, einer geheimen Location in Polen, so Frontmann Nergal. Fans sollen frei zwischen acht verschiedenen Kamerawinkeln in 4K-Auflösung hin und her schalten oder sich für den "Director's Cut" entscheiden können. So werde dies ein besonders immersives Konzerterlebnis. Vorband werden die Avantgarde-Black-Metaller Imperial Triumphant. Los geht es um 20 Uhr, danach steht die Show für 72 Stunden im Stream zur Verfügung. Tickets gibt es auf der Webseite der Band.

Video: Trailer zu Behemoths Konzert "In Absentia Dei"

+++ Planes Mistaken For Stars-Frontmann Gared O'Donnell ist an Speiseröhrenkrebs erkrankt. Erst vor ein paar Wochen habe er die Diagnose erhalten, er befindet sich bereits in Stadium 3 und mache nun eine Chemotherapie. All das gab Tourmanagerin Emily Francis in einer Spendenkampagne für den Musiker preis, die sie für ihn startete, um die in den USA sehr teure Behandlung zu finanzieren. Das Ziel von 75.000 US-Dollar wurde gerade erreicht. Alle darüber hinaus erzielten Spendengelder sollen einem guten Zweck zukommen.

+++ Oceanator zeigt ein Video zur neuen Single "Heartbeat". Mit ihrem Projekt veröffentlicht Multiinstrumentalistin Elise Okusami am morgigen Freitag, den 28. August ihr Debütalbum "Things I Never Said", auf dem Power-Pop auf Punkrock und Grunge trifft. Vorab zu hören gab es schon die Songs "A Crack In The World" und "I Would Find You", die es unten im Stream gibt.

Video: Oceanator - "Heartbeat"

Stream: Oceanator - "Heartbeat"

Stream: Oceanator - "A Crack In The World"

Stream: Oceanator - "I Would Find You"

+++ Paul Redding, CEO von Beggars, will den Ärmelkanal durchschwimmen - für den guten Zweck. Für jede Meile, die der Chef der britischen Labelgruppe schafft, spendet seine Firma 1.000 Pfund, und wenn er es tatsächlich rüber nach Frankreich schafft, gibt es noch einmal 25.000 obendrauf. Insgesamt sind es 21 Meilen, die er schaffen muss. Das gesammelte Geld geht zur Hälfte an die britischen PRS Foundation, die gerade Projekte für schwarze Musikschaffende plant, und zur anderen Hälfte an den US-amerikanischen Sweet Relief Musicians Fund, der von Covid-19 betroffenen Künstler*innen hilft. Über eine Crowdfunding-Kampagne wird noch mehr Geld für die Aktion gesammelt. Der Sprung ins kalte Wasser steht im September an - wann genau, das hängt vermutlich von der Witterung ab.

+++ "99 Flaschen Bier an der Wand, 99 Flaschen Bier...": 99 Metal-Prominente sind an dieser fast 24-minütigen Version des albernen Trinkliedes beteiligt - darunter Pantera-Frontmann Phil Anselmo, Mastodons Bill Kelliher, Derrick Green von Sepultura, Danko Jones, Matt Heafy von Trivium und Mark "Barney" Greenway von Napalm Death. Mit der von den Scour-Mitgliedern Derek Engemann und John Jarvis organisierten Aktion zum Welthundetag (26. August) wollen die beiden Geld für Old Dog Haven sammeln, eine Nonprofit-Organisation, die Hunde im Alter an liebe Menschen vermittelt, wo sie ihren Lebensabend verbringen können. Kaufen könnt ihr den Song bei Bandcamp.

Video: "99 Bottles"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.