Zur mobilen Seite wechseln
07.08.2020 | 11:53 0 Autor: Jan Schwarzkamp RSS Feed

Blink-182 streamen neuen Song "Quarantine"

News 31008Die Zeit in der "Quarantine" haben die Pop-Punks Blink-182 genutzt, um einen galoppierenden Song gleichen Titels zu schreiben.

Die vergangenen Monate haben Blink-182 damit verbracht, um (wenigstens) einen neuen Song zu schreiben: "Quarantine", ein zwei Minuten langer, in seinem Galopp an Bad Religion erinnernder Punk-Song mit schlichtem Text: "Quarantine, fuck this disease", lautet der Refrain. Dazu singt Bassist Mark Hoppus: "I'd rather be on 'Star Tours' or stuck at the DMV/ Quarantine, no not for me/ I thought that things were fucked up in 2019/ Fuck quarantine."

2019 hatten Blink-182 mit "Nine" ein haarsträubend unspektakuläres Pop-Album aufgenommen. Insofern ist dieses neue Stück eine Art Rückkehr zu den Wurzeln.

Eine Sache ist bei dem Song aber kurios: Gitarrist Matt Skiba (Alkaline Trio) hat keine Songwriting-Credits bekommen und ist weder mit Gitarre noch mit Gesang zu hören, wie das kanadische Magazin Exclaim hervorhebt. Blink-182 äußerten sich nicht weiter zu diesem Detail.

Stream: Blink-182 - "Quarantine"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.