Zur mobilen Seite wechseln
06.05.2020 | 11:21 0 Autor: Jan Schwarzkamp RSS Feed

VISIONS empfiehlt: Smile And Burn und Pabst spielen am Freitag ein Streaming-Konzert

News 30810Am kommenden Freitag, den 8. Mai werden im Rahmen des Berlin Culture Casts Smile And Burn und Pabst ein Geisterkonzert im Astra Kulturhaus in Berlin Friedrichshain spielen - und ihr könnt per Stream zuschalten.

Rasch nach Veranstaltungsverbot und Ausgangssperre wurde der Berlin Culture Cast ins Leben gerufen, um einerseits den daheim Isolierten qualitativ hochwertige Konzerte lokaler Künstler via Stream ins Wohnzimmer zu bringen und andererseits bei jedem Event und ausgehend von jedem Künstler Spendengelder für den guten Zweck zu generieren.

Die Premiere des BCCs fand mit einem Release-Konzert von Pöbel MC am 20. März statt, am Folgetag gab es Pop-Punk mit Montreal und seitdem 14 weitere Konzert-Events. Am heutigen Mittwoch tritt übrigens Indie-Chamber-Popper Sam Vance-Law auf.

Ein echtes Highlight, das wir euch gerne präsentieren würden, findet allerdings übermorgen, also am Freitag, den 8. Mai statt. Dann werden zuerst die krachig-grungigen Indierocker Pabst auftreten und anschließend die Emo-Pop-Punks Smile And Burn. Selbstverständlich stammen beide Bands aus Berlin, selbstverständlich treten beide Bands vor einem minimalen Publikum auf, bestehend aus Kameraleuten und Aufnahmetechniker*innen.

Es ist eines dieser Geisterkonzerte, die ihr euch ins Wohnzimmer holen könnt. Aber eben aufwändiger als das übliche Musiker*in-auf-der-Wohnzimmer-Couch-mit-Akustikgitarre, sondern voll ausgeleuchtet und mit mehreren Bewegtkameras professionell festgehalten.

Anmelden könnt ihr euch für das Event bei Facebook. Alle Streams und Links - etwa zum Soli-Ticketshop - findet ihr hier. Das Konzert könnt ihr am Freitagabend auch auf der VISIONS-Facebook-Seite verfolgen.

Und so sieht der Zeitplan für den Stream am Freitag aus:

19:50 Live Schaltung
20:00 Interview Pabst
20:20 Pabst LIVE
21:10 Interview Smile And Burn
21:30 Smile And Burn LIVE

Was ihr - neben Interviews, die der Autor dieser Zeilen führen wird - erwarten könnt, sind allerlei neue Songs von beiden Bands. Immerhin haben Smile And Burn gerade erst im Januar ihr erstes deutschsprachiges Album "Morgen anders" veröffentlicht. Pabst wiederum werden am 19. Juni ihr zweites Album "Deuce Ex Machina" veröffentlichen, von dem sie zuletzt ja schon drei Songs vorgestellt hatten.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.