Zur mobilen Seite wechseln
21.04.2020 | 14:10 0 Autor: Jan Schwarzkamp RSS Feed

Vormerken! - Unsere aktuellen Neuentdeckungen

News 30775Jeden Dienstag stellen wir euch spannende neue Bands vor, die ihr auf dem Schirm haben solltet. Dieses Mal sind es Nobro, Wargasm (UK) und Ganser.

Nobro

Nobro

Heimatstadt: Montreal, Québec, Kanada
Genre: Garage Rock, Power-Pop
Für Fans von: Bikini Kill, The Donnas, Fidlar

"Ich wollte diese Art von Musik spielen, aber es gibt nicht viele Frauen, die sie spielen wollen. Ich wollte in der 'most kick-ass' All-Female-Band ever sein", sagt Kathryn McCaughey, Sängerin und Bassistin von Nobro. Inspiriert haben sie unter anderem Jay Reatard, The Damned und Royal Trux. Beim Schreiben der Songs haben auch Mitglieder von Metz mitgeholfen. Wobei: Viele Songs gibt's noch nicht. 2016 ist ein Drei-Track-Tape erschienen, dazwischen erschien mit "LALA" ein einzelner Song, das Fu Manchu-Cover "Mongoose" - und am 17. April dann endlich die fantastische Vier-Track-EP "Sick Hustle". Mit Fidlar und Pup waren sie schon auf Tour - und eigentlich sollten sie demnächst Arenen spielen als Support für Alexisonfire und The Distillers. Neben Schlagzeugerin Sarah Dion und Gitarristin Karolane Carbonneau gönnen sich Nobro mit Lisandre Bourdages eine Bongo- und Keyboard-Spielerin für das gewisse Etwas. Und das schwitzen die Kanadierinnen aus jeder Pore. Lange hat Rock'n'Roll nicht mehr so viel Spaß gemacht und dem Sexismus der Szene so charmant den Mittelfinger entgegengereckt.

Bandcamp | Facebook

Album-Stream: Nobro - "Sick Hustle"

Video: Nobro - "The Kids Are Back"

Video: Nobro - "Don't Die"

Stream: Nobro - "Mongoose" (Fu-Manchu-Cover)


Wargasm (UK)

Wargasm (UK)

Heimatstadt: London, England
Genre: Nu-Metal, Crossover
Für Fans von: Clt Drp, Enter Shikari, Code Orange

Auf ganze vier Songs bringt es die Discografie von Wargasm (UK) bisher - UK deshalb, damit keine Verwechslungsgefahr zur Thrash-Metal-Band aus Boston besteht. Hinter den britischen Wargasm stecken Sänger und Gitarrist Sam Matlock und Bassistin und Sängerin Milkie Way. Die beiden tauchen ab in 90s- und Punk-Optik und zerhäckseln in ihren Songs Elemente aus Metal, Pop, HipHop und Elektro. Das ist postmodern und retro zugleich, ziemlich direkt, fett und definitiv unterhaltsam.

Instagram | Facebook

Video: Wargasm (UK) - "God Of War"

Video: Wargasm (UK) - "Lapdance" (N*E*R*D-Cover)

Stream: Wargasm (UK) - "Post Modern Rhapsody"

Stream: Wargasm (UK) - "Gold Gold Gold"


Ganser

Ganser

Heimatstadt: Chicago, Illinois, USA
Genre: Post-Punk, Noiserock
Für Fans von: Protomartyr, Sleater-Kinney, Girl Band

Eine ganz und gar neue Band sind Ganser, angeführt von den Kunstschülerinnen Nadia Garofalo (Keyboards/Gesang) und Alicia Gaines (Bass/Gesang), definitiv nicht, denn bereits Mitte 2015 erschien die erste Single der damals noch dreiköpfigen Band. Mittlerweile sind sie zu viert, haben diverse Singles und EPs sowie 2016 und 2018 Alben veröffentlicht. Das neue nennt sich "Just Look At That Sky" und erscheint am 31. Juli. Treu geblieben ist sich die Band vom Sound her über all die Jahre. Ganser haben ihren noisigen, mal kühlen, mal atonalen Post-Punk nur weiter raffiniert. Easy Listening geht jedenfalls anders. Wer mit schrägen Feedbacks und kratzbürstigen Songstrukturen kein Problem hat, der sollte diese Band unbedingt kennenlernen.

Bandcamp | Facebook

Video: Ganser - "Lucky"

Video: Ganser - "Psy Ops"

Video: Ganser - "Avoidance"

Video: Ganser - "Satsuma"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.