Zur mobilen Seite wechseln
17.02.2020 | 12:00 0 Autor: Jan Schwarzkamp RSS Feed

VISIONS Premiere: Splinter stellen Song "Robothell" mit Video vor

News 30600Die niederländische Supergroup Splinter hat sich für ihre neue Single "Robothell" ein putziges Roboter-Marionetten-Video anfertigen lassen.

Splinter haben wir euch bereits in unserem Vormerken als auch bei den "5 Bands, die ihr 2020 im Auge behalten solltet" vorgestellt. Sie kommen aus Amsterdam und bestehen aus Ex-Mitgliedern von Death Alley, Birth Of Joy und Vanderbuyst.

Mittlerweile sind zwei Vinyl-Singles mit ersten Songs erschienen. Peu à peu kommen weitere hinzu - etwa ganz genau jetzt: "Robothell" ist ein Song, der in der ersten Aufnahme-Session entstanden ist, ein knackiger, orgelbetonter Rocker.

Sänger Douwe Truijens sagt über den Song: "Das Stück handelt von der Entfremdung, die unser tagtäglicher Job mit sich bringt. Wir nehmen vieles davon einfach hin, obwohl es oft gar nicht in unserem Interesse ist. Es ist fast so, als würde man als Soldat an die Front geschickt werden: Du opferst deine Lebenszeit, kämpfst aber den sinnlosen Kampf eines anderen. Es ist eine Metapher für den allgemeinen Klassenkampf, wenn man so will: Anonyme Eliten profitieren und zelebrieren es auf unsere Kosten - und wir sind in ihrem Spiel gefangen."

Das Video ist ein liebevoller Kurzfilm, in dem Truijens mit einem Motorrad losbraust, um in einem Roboter-Krieg zu landen: "Das Video hat unser Freund Max Westendorp gedreht, der auch das Video für 'Bitter Sounds' gemacht hat. Er ist ein Meister darin, eine neue Welt zu erschaffen - und braucht dafür nur ein paar Stücke Holz und Pappkarton - und eine geile 1977 Moto Guzzi."

Das Stück ist Teil der zweiten Vinyl-Single der Band mit dem Song "Bitter Sounds" auf der anderen Seite. Wie die erste veröffentlicht die Band auch die zweite Single selber.

Video: Splinter - "Robothell"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.