Zur mobilen Seite wechseln
14.02.2020 | 11:00 0 Autor: Gerrit Köppl RSS Feed

VISIONS Premiere: Emopunks Dead Koys zeigen Video zu "Norderney", kündigen Album an

News 30597Dead Koys präsentieren mit "Norderney" den ersten Auszug aus ihrem neuen Album "Resting Places". Bei uns gibt es dazu auch ein Musikvideo zu sehen.

Das zeigt neben den fünf Emopunks im Proberaum jede Menge atmosphärische, gar romantische Szenen nicht etwa aus "Norderney", sondern aus ihrer Heimatstadt Hagen in all ihrer betonierten Schönheit. Inspiriert ist der Clip von der Fotoserie "Brücken auf Zeit", in der der Fotograf Ricardo Nunes eine Auswahl der rund 200 Brücken in der 180.000-Einwohner-Stadt dokumentiert.

Fotos aus dieser Serie zieren das Artwork von "Resting Places" und liegen der Vinyl-Variante des neuen Albums als Poster bei bei. Besagtes Artwork und das Video zu "Norderney" wurden konzeptioniert, gefilmt und editiert von Dead Koys-Gitarrist und VISIONS-Grafiker Dominik Klimat, der gerade von hier aus den Flur runter links freudig an Layouts für die kommende Ausgabe bastelt.

Seit der Gründung 2012 haben Dead Koys weit über 100 Shows gespielt, unter anderem mit musikalisch verwandten Bands wie Matula, Apologies, I Have None und Captain Planet. Die nächste Show findet am 21. März hier in Dortmund im Atelier Schreinerei statt, wo Dead Koys den Release ihres Albums feiern.

"Resting Places" erscheint am 13. März via Bakraufarfita. Die LP-Variante kommt auf transparent-violettem Vinyl und kann hier vorbestellt werden.

Video: Dead Koys - "Norderney"

Cover & Tracklist: Dead Koys - "Resting Places"

Dead Koys Resting Places

01. "Juglans Regia"
02. "Autogrill"
03. "Bendery"
04. "Industry"
05. "Racoons"
06. "Norderney"
07. "Pale Seventeen"
08. "Gap"
09. "Elbows And Lungs"
10. "When The Dog Dies"

Live: Dead Koys

21.03. Dortmund - Atelier Schreinerei

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.