Zur mobilen Seite wechseln

Vormerken! - Unsere aktuellen Neuentdeckungen

News 30052Jeden Dienstag stellen wir euch spannende neue Bands vor, die ihr auf dem Schirm haben solltet. Dieses Mal mit Squid, Did You Die und Gaffa Tape Sandy.

Squid

Squid

Heimatstadt: Brighton und London, England
Genre: Post-Punk, Psychedelic, Krautrock
Für Fans von: Parquet Courts, Hookworms, Fat White Family

So ganz genau weiß man nicht, was man bei diesem Fünfer aus Brighton bekommt. Oft spielen Squid ziemlich psychedelischen, leicht krautigen, manchmal fast in den Ambient abtauchenden Indierock, dazwischen veröffentlichen sie dann aber einen Song wie "The Dial", der eher Richtung noisiger Post-Punk tendiert. Seit 2016 veröffentlichen Squid immer wieder Singles und EPs. Für ein Album hat es bisher noch nicht gereicht - dafür kürzlich für einen Auftritt auf dem renommierten Glastonbury Festival.

Facebook | Bandcamp

Video: Squid - "Houseplants"

Video: Squid - "The Dial"

Stream: Squid - "Terrestrial Changeover Blues (2007 - 2012)"



Did You Die

Did You Die

Heimatstadt: Victoria, British Columbia, Kanada
Genre: Shoegaze, Dream Pop
Für Fans von: Nothing, DIIV, My Bloody Valentine

2015 debütieren Did You Die mit dem Album "Weird Love". Federführend ist Richie Felix Alexander, der die Texte und die Musik schreibt, singt, Gitarre und Piano spielt. Die Musiker um ihn herum hat er in den seitdem vergangenen Jahren komplett ausgetauscht. Nach zwei Split-Singles mit Dead Leaf Echo und Hollow Giant hat Alexander mit Katherine Marie Kovna eine treue musikalische Partnerin gefunden, die ihm auch auf dem aktuellen Album zur Seite steht. "Royal Unicorn" ist bereits im Oktober 2018 erschienen und besticht durch satten, gitarrenlastigen Shoegaze-Rock, bei dem die Betonung auf letzterem liegt.

Facebook | Bandcamp

Stream: Did You Die - "Royal Unicorn"

Video: Did You Die - "Vulnerable"



Gaffa Tape Sandy

Gaffa Tape Sandy

Heimatstadt: Bury Saint Edmunds, England
Genre: Indierock, Garage-Punk
Für Fans von: Weakened Friends, Los Campesinos!, Blood Red Shoes

Gegründet von drei Freunden im Jahr 2015 haben sich Gaffa Tape Sandy mit einer Handvoll Singles in ihrer Heimat bereits einen guten Namen erspielt, sind auf renommierten Festivals und als Support diverser Bands aufgetreten. Los geht es 2016 mit der Single "Smart Dressed Guy". Die 2017er EP "Spring Killing" fasst die frühen Songs mit einigen weiteren zusammen. Mit "So Dry" ist just ein neuer Song erschienen, der vorbereitet auf die "Family Mammal"-EP, die am 9. August via Alcopop! erscheinen soll.

Facebook | Bandcamp

Stream: Gaffa Tape Sandy - "So Dry"

Stream: Gaffa Tape Sandy - "Meat Head / Beehive"-Single

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.