Zur mobilen Seite wechseln
27.06.2019 | 14:01 0 Autor: Jan Schwarzkamp RSS Feed

VISIONS 316 mit großem Garage-Rock-Special: Playlist mit Bonus-Tracks

News 30038In die aktuelle VISIONS-Ausgabe 316 haben wir ein sattes Special zu den 55 besten Garage-Rock-Platten seit 2000 gestopft. Nachhören könnt ihr das ab sofort auf Spotify.

Nur mit einer großen Story zu den Raconteurs und den Black Keys, die wir in Nashville trafen, wollten wir euch in VISIONS 316 nicht abspeisen. Also hatten wir die Idee, mal die Garage-Rock-Szene und ihre besten Platten seit 2000 aufzuarbeiten - immerhin kommen die Raconteurs und die Black Keys aus genau dieser.

Leicht gefallen ist es uns nicht, uns auf 55 Platten aus immerhin 20 Jahren zu beschränken. Und so hatten wir am Ende weit über 100 Platten auf der Liste, die alle verdient hätten, erwähnt zu werden. Aber dann haben wir diskutiert, zusammengefasst, umsortiert, reevaluiert, definiert und einige wieder verworfen, um euch die wirklich 55 besten zu liefern.

Mit The Hives, The White Stripes, The Strokes und The Kills sind natürlich einige offensichtliche Größen dabei - aber erinnert ihr euch noch an The Mooney Suzuki, The D4, das Archie Bronson Outfit, Darker My Love? Wie abwechslungsreich die Garage-Rock-Szene ist, dass sie sich bei den 60s, bei Punk, Psych, Blues, Rock'n'Roll und Surf bedient, das könnt ihr in unserer Playlist nachhören. Und weil Spotify ein Fass ohne Boden ist, gibt es allerhand Bonus-Tracks der Ersatzbank-Kandidaten.

Spotify-Playlist: "Special: Garage Rock seit den 00er Jahren"

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.