Zur mobilen Seite wechseln
11.06.2019 | 13:00 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

BIMM Institute Hamburg startet im Herbst mit Bachelor-Studiengängen, Bewerbungen noch möglich

News 29967Das British And Irish Institute Of Modern Music, kurz BIMM Institute, startet im Herbst am Standort Hamburg mit den Vollzeit-Studiengängen und nimmt noch Bewerbungen entgegen. Europas größtes und führendes Musikinstitut für moderne Musik ermöglicht den beruflichen Einstieg in die Musikbranche.

Schon im Jahr 2015 hatte das BIMM Institute in Berlin seinen ersten Sitz in Deutschland eröffnet, im vergangenen Jahr kam schließlich der neue Standort in Hamburg hinzu. Damit sind Deutschlands Musikhauptstädte Teil einer langen Erfolgsgeschichte. 2001 hatte sich der College-Verband mit 6 Standorten in Großbritannien und über 6.500 Studierenden mit dem Ziel gegründet, jungen Musikschaffenden einen professionellen Einstieg in das Business zu ermöglichen. Dabei gehören zu den Alumni namhafte Künstler wie Marina Diamandis, Ben Thomson von Two Door Cinema Club oder The Kooks.

Bei den Lehrveranstaltungen bietet das Institut den verschiedenen Zweigen der Branche gleichermaßen einen Raum. In allen angebotenen Bachelor-Studiengängen (Musikproduktion, Musikbusiness, Songwriting, Gesang, Schlagzeug, Gitarre und Bass) werden die Studierenden auf eine Karriere in der Musikindustrie vorbereitet. Für die Ausbildung zieht das BIMM Institute einige hochkarätige Dozenten heran, darunter waren bisher Die Sterne-Frontmann Frank Spilker, Kettcar-Schlagzeuger Christian "Fieten" Hake oder Produzent Philipp Schwär, der unter anderem das aktuelle Kettcar-Album "Ich vs. Wir" gemischt hat. Auch mit seinem internationalen Netzwerk aus Plattenlabels, Festivals und Musikmarken ermöglicht das BIMM Institute einen einzigartigen Einstieg in das Business. Bei den wöchentlich stattfindenden Masterclasses kommen die Studierenden direkt mit namhaften Profis in Kontakt.

Für Interessierte bietet das BIMM Institute Hamburg einen Open Wednesday, bei dem man sich jeden Mittwoch zwischen 12 und 17 Uhr ohne Anmeldung die Räumlichkeiten im Bunker an der Feldstraße ansehen und sich vor Ort über das Studium am BIMM Institute informieren kann. Noch läuft die Bewerbungsphase für den Studienstart am 30. September. Davor finden in Hamburg regelmäßig ein- bis fünftägige Short Courses zu den Themen Musikproduktion, Musikbusiness und Eventmanagement statt. Mehr Infos dazu gibt es auf bei Eventbrite. In den Sommerferien bekommen Songschreiber mit einem fünftägigen Summer-Songwriting-Camp "From Dreams To Streams" außerdem eine weitere Möglichkeit, fernab vom Hauptstudium professionelle Erfahrungen zu sammeln und in das Leben am BIMM Institute hinzuschnuppern. Genauere Informationen zu den Zulassungsvoraussetzungen und dem Programm findet ihr auf der Webseite.

Video: Tour durch die Locations vom BIMM-Institute-Standort Hamburg

BIMM Institute Hamburg: Nächste Open Day Termine

22.6. - Nochtspeicher
27.7. - Nochtspeicher
24.8. - Nochtspeicher

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.