Zur mobilen Seite wechseln
01.04.2019 | 15:40 0 Autor: Gerrit Köppl RSS Feed

Newsflash (Blur, Kool Keith & Dead Cross, Mick Jagger u.a.)

News 29790Neuigkeiten von Blur, Kool Keith & Dead Cross, Mick Jagger, Middle Kids, Devin Townsend, The Drums, Weyes Blood und Beauty In Chaos feat. Zakk Wylde & Ice-T.

+++ Blur haben zum ersten Mal seit der Veröffentlichung von "The Magic Whip" (2015) wieder zusammen gespielt. Bei der Londoner Show "Africa Express: The Circus", bei der auch Damon Albarn mitwirkte, versammelte der seine Bandmitglieder Graham Coxon, Alex James und Dave Rowntree und spielte mit ihnen ein paar Songs, darunter zum ersten Mal "Clover Over Dover" vom 1994er Album "Parklife" und ihr Hit "Song #2", den Albarn etwas abfällig anmoderierte, der vom Publikum aber mit großer Begeisterung aufgenommen wurde. Coxon und Albarn standen zuletzt bei einer Gorillaz-Show gemeinsam für "Song #2" auf der Bühne. Bis auf die Eröffnung eines Snapchat-Accounts ist bei Blur sonst seit längerer Zeit nichts bedeutsames passiert.

Video: Blur - "Clover Over Dover" (live)

Video: Blur - "Tender" (live)

Video: Blur - "Song #2" (live)

+++ Rapper Kool Keith hat ein Video zu seinem Dead Cross-Mash-up "Uncrushable" veröffentlicht. Der völlig bizarre Clip blendet immer wieder Untertitel von Dialogen ein und behandelt dabei offenkundig die Liebesbeziehung zweier lebendiger Toiletten - wobei eine davon mit dem Klempner liebäugelt, der gerade an ihr werkelt. Darüber hinaus spielt Regisseur David Hall mit Fleisch und erotischen Tänzen. Der Song stammt von Kool Keiths EP "Blast" und besteht neben seinen Lines in großen Teilen aus dem Dead-Cross-Song "Church Of The Motherfuckers".

Video: Kool Keith & Dead Cross - "Uncrushable / Church Of The Motherfuckers"

+++ Die Rolling Stones haben ihre Nordamerika-Tour wegen gesundheitlicher Bedenken von Mick Jaggers Ärzten verschoben. Der 75-Jährige entschuldigte sich im Netz bei den Fans und versprach, sich zu bemühen, möglichst schnell wieder auf der Bühne zu stehen. Worunter Jagger leiden könnte, gaben Sprecher der Band nicht im Detail bekannt. Er werde aber genesen, heißt es. Die Rolling Stones veröffentlichen im April eine Best-of-Platte namens "Honk" mit zahlreichen Features.

Instagram-Post: Mick Jagger entschuldigt sich bei Fans für Tourausfall

+++ Middle Kids haben ihre neue EP "New Songs For Old Problems" angekündigt. Sie erscheint am 24. Mai und vorab präsentieren sie daraus die Single "Salty Eyes" mit einem Lyric-Video. Die aufstrebende australische Indiefolk-Band hatte 2018 ihr Debütalbum "Lost Friends" veröffentlicht.

Lyric-Video: Middle Kids - "Salty Eyes"

+++ Devin Townsend hat ein episches Sci-Fi-Video zu "Spirits Will Collide" veröffentlicht. In dem CGI-Clip spielt er auf einem riesigen Satelliten der Erde ein gigantisches Konzert, mit Mini-Planeten aus Boxen und Verstärkern sowie einer Backing-Band, bei der ein Gorilla den Bass spielt und eine Elefantenherde trommelt. Das opulent inszenierte Video folgt seiner Aussage aus der vergangenen Woche, für sein frisch erschienenes Album "Empath" rund 170.000 US-Dollar aus eigener Tasche bezahlt zu haben. Er entschuldigte sich in einem Twitter-Thread dafür, seinen Fans gesagt zu haben, dass sie das Album seinetwegen einfach illegal verbreiten könnten. Er wollte klarstellen, dass er und sein Label trotzdem darauf angewiesen seien, dass über die Albumverkäufe genug Geld zur Refinanzierung eingenommen wird.

Video: Devin Townsend - "Spirits Will Collide"

Tweets: Devin Townsend über Albumverkäufe

+++ The Drums streamen ihr neues Album "Brutalism" in voller Länge. Offiziell erscheint die neue Platte der Indiepop-Band um Mastermind Jonathan Pierce erst am kommenden Freitag. Bei NPR gibt es das Album schon jetzt mit weiteren Hintergrundinformationen.

+++ Außerdem gibt es bei NPR das neue Album von Weyes Blood im Stream. Es heißt "Titanic Rising" und erscheint offiziell auch erst am 5. April. Hören kann man es auf der Webseite des US-amerikanischen Rundfunksenders. Ende April spielt Weyes Blood, die mit bürgerlichem Namen Natalie Mering heißt, zwei Shows in Deutschland, für die es Tickets bei Eventim gibt.

Live: Weyes Blood

27.04. Berlin - Kantine am Berghain
28.04. Hamburg - Uebel & Gefährlich

+++ Beauty In Chaos haben einen Song mit Gastbeiträgen von Ice-T und Zakk Wylde veröffentlicht. "Un-Natural Disaster (Collide Mix)" handelt von Naturkatastrophen, speziell Hurrikan Katrina, der 2005 den Südosten der USA traf. Ice-T referenziert das in seiner Strophe, Zakk Wylde veredelt den Song mit einem Gitarrensolo. Der Remix erscheint am 21. Juni auf einer neuen Version des Albums "Finding Beauty In Chaos". Beauty In Chaos ist das Projekt von Gitarrist Michael Ciravolo.

Video: Beauty In Chaos - "Un-Natural Disaster (Collide Mix)"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.