Zur mobilen Seite wechseln
25.02.2019 | 10:53 0 Autor: Jan Schwarzkamp RSS Feed

The National haben ihr nächstes Album fertig

News 29680Ihr Langzeit-Produzent Peter Katis hat in diesem Monat das Mastering für das achte Album von The National abgeschlossen.

Der Nachfolger von The Nationals Grammy-ausgezeichnetem Album "Sleep Well Beast" ist im Kasten. Produzent Peter Katis hat es früher im Februar fertiggemixt. Katis hatte bei fast allen Alben der Band seine Finger im Spiel - vom zweiten Album "Sad Songs For Dirty Lovers", dem 2005er "Alligator", "Boxer" von 2007 und "High Violet" von 2010 bis "Trouble Will Find Me" (2013) und zuletzt "Sleep Well Beast" von 2017.

Das Album trägt bisher noch keinen Namen. Auf Tour im letzten Jahr hat die Band schon mehrmals neue Songs vorgestellt - etwa "So Far, So Fast" und "Quiet Light".

Laut der Band soll es sich bei den neuen Songs um Material halten, das man von den Sessions zu "Sleep Well Beast" übrig behalten hat und teilweise ganz anderem Material. Schlagzeuger Bryan Devendorf beschreibt die Platte als "Abschiedsalbum": "Es wird mehr als nur eine Platte sein. Das andere Material, das dazugehört, inspirierte die Platte. Es ist ein kooperatives Projekt. Es ist anders als alles, was wir bisher gemacht haben. Es gibt da einen neuen Twist, weshalb Matt alles neu schreibt."

Sänger Matthew Berninger selbst sagt: "Über was anderes denken Leute denn, außer Sex, Tod und Verlust?" Aber da Berninger auch Musik für eine TV-Show und ein Musical ("Cyrano de Bergerac") schreibt, hat er zuletzt gelernt, die Welt auch aus der Perspektive anderer Menschen zu schreiben. "In diese Charaktere abzutauchen, hat Spaß gemacht, um die Dinge von einer anderen Seite zu betrachten und das Fernglas nach innen zu richten."

Mitte Juli kommen The National dann für zwei Konzerte nach Deutschland. Karten gibt es bei Eventim.

Live: The National

15.07. Frankfurt/Main - Jahrhunderthalle
16.07. Hamburg - Stadtpark

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.