Zur mobilen Seite wechseln
22.02.2019 | 13:45 0 Autor: Gerrit Köppl RSS Feed

Newsflash (Weezer, Greta Van Fleet, Blink-182 u.a.)

News 29676Neuigkeiten von Weezer, Greta Van Fleet, Blink-182, Danko Jones, Collapse Under The Empire, Arcade Fire, Ben Weinman, Peter Tork von The Monkees, Devin Townsend und einem Sündenbock-Staffellauf.

+++ Weezer haben zwei neue "Black Album"-Songs veröffenlicht. Der erste davon, "High As A Kite", kommt mit einem gewohnt unterhaltsamen Video daher, in dem Rivers Cuomo als Hauptdarsteller von "Mister Rivers Neighborhood" ein Fernsehkonzert für Kinder gibt. Optisch ist das eine Anspielung auf die in den USA populäre Kinderserie "Mister Rogers Neighborhood". Weil sich die Kleinen im Publikum bei der braven Performance ziemlich langweilen, reißen Cuomo und seine Kollegen schließlich die Bühne ab. Das sieht hier zwar nach Rockshow aus und klingt auch noch ein wenig danach, doch der zweite Song "Living In L.A." macht wieder deutlich, dass sich Weezer auf der kommenden Platte in eine noch poppigere Richtung bewegen wollen. Die vorab veröffentlichten Songs "Zombie Bastards" und "Can't Knock The Hustle" hatten das schon unterstrichen. Das schwarze "Weezer"-Album erscheint am 1. März. Im Sommer spielen Weezer zwei große Konzerte in Hamburg und Zürich. Tickets für Hamburg gibt es bei Eventim.

Video: Weezer - "High As A Kite"

Stream: Weezer - "Living In L.A."

Live: Weezer

02.07. Hamburg - Stadtpark
08.07. Zürich - Palais Xtra

+++ Greta Van Fleet haben ihre kommende Europa-Tournee abgesagt. Ihr Sänger Josh Kiszka habe sich immer noch nicht von einer hartnäckigen Infektion der oberen Atemwege erholt. Betroffen sind ein Konzert in Köln und eins in München. Das letztere verschiebt sich auf den 21. November. Für das Konzert im Kölner Palladium muss noch ein Termin gefunden werden, die Ankündigung soll in Kürze kommen. Das für den Sommer geplante Open Air in Wien findet augenscheinlich weiterhin statt. Enttäuschte Fans wird zumindest die Nachricht trösten können, dass Greta Van Fleet bis zum November womöglich schon neue Musik mitbringen werden, denn ein Nachfolger zum Debüt "Anthem Of The Peaceful Army" soll "definitiv 2019" erscheinen.

Facebook-Post: Greta Van Fleet sagen Europa-Tournee ab

Live: Greta Van Fleet

25.02. München - Zenith | abgesagt
17.03. Köln - Palladium | abgesagt
09.07. Wien - Metastadt
21.11. München - Zenith
xx.xx. Köln - Palladium | TBA

+++ Laut Blink-182-Schlagzeuger Travis Barker ist das neue Album "zu 70 Prozent fertig". Im Interview mit Billboard verriet er über die Ausrichtung der neuen Musik: "Ich glaube, so nah waren wir noch nie an [dem 2003er-Album] 'Blink-182' dran, das mit Abstand eines meiner Lieblings-Blink-Alben ist". Er schätzt, dass Fans etwa zwischen April und Juni mit einem ersten neuen Song rechnen dürfen. Barker, Mark Hoppus und Matt Skiba hatten in den vergangenen Wochen immer wieder Updates aus dem Studio gepostet, wo sie am Nachfolger zu "California" von 2016 basteln.

+++ Danko Jones haben ein Video zu "Dance Dance Dance" veröffentlicht. Nicht sehr überraschend, aber umso passender gibt es darin eine elektrisierende Routine der Tänzerinnen Adjani Benita, Angiee Revolution und Gelica zu sehen. "Dance Dance Dance" ist der dritte Vorabsong aus dem neuen Album "A Rock Supreme", das am 26. April erscheint. Auch darauf enthalten sind die Titel "Burn In Hell" und "We're Crazy".

Video: Danko Jones - "Dance Dance Dance"

+++ Collapse Under The Empire haben das neue Instrumentalstück "Abstracted" veröffentlicht. Das Hamburger Post-Rock-Duo arbeitet darin mit spacigen Synthie-Flächen und sphärischen Gitarrenmelodien. "Abstracted" folgt auf die im Dezember veröffentlichte Single "Anomaly". Hinweise auf einen Nachfolger für das 2017 veröffentlichte Studioalbum "The Fallen Ones" gibt es noch nicht.

Stream: Collapse Under The Empire - "Abstracted"

+++ Régine Chassagne und Win Butler von Arcade Fire haben an einem Song des haitianischen Kollektivs Lakou Mizik mitgewirkt. "Iko Kreyòl" ist eine Neuinterpretation des Liedes "Iko Iko" von Musiker James "Sugar Boy" Crawford, das ganz eng mit der Stadt New Orleans verbunden ist. Die Version von Lakou Mizik enthält Verse auf Englisch wie auf haitianischer Kreolsprache. Arcade-Fire-Mitgründerin Chassagne hat haitianische Eltern, die während der Diktatur unter François Duvalier nach Kanada ausgewandert waren. Ihr Ehemann und Arcade-Fire-Sänger Butler hat aus "Iko Kreyòl" unter seinem Alias DJ Windows 98 noch einen Remix gemacht. Heute findet in New Orleans der von den beiden mitveranstaltete Krewe du Karneval statt.

Lakou Mizik + 79rs Gang - "Iko Kreyòl" (feat. Régine Chassagne & Win Butler)

Lakou Mizik + 79rs Gang - "Iko Kreyòl" (DJ Windows 98 Remix)

+++ Ex-The Dillinger Escape Plan-Gitarrist Ben Weinman hat eine Patreon-Seite für neue Musik eingerichtet. Fans können ihn finanziell unterstützen und erhalten so Zugang zu neuen musikalischen Projekten, mit denen sich Weinman nun nach der Auflösung seiner Hauptband beschäftigen will. Das Geld wiederum investiert er in den Tierschutz: Zusammen mit seiner Frau Dr. Jennifer Montes und den gemeinsamen Kindern lebt er auf einer Farm namens "Party Smasher Sanctuary" (benannt nach seinem Label), wo sie sich zusammen um aktuell über 80 Tiere kümmern. Auf seinem Instagram-Kanal postet Weinman regelmäßig Videos und Bilder von ihren tierischen Mitbewohnern. Als Unterstützer bekommt man schon jetzt Zugang zu einigen neuen Machwerken.

Video: Ben Weinman stellt seinen Patreon-Kanal vor

+++ Peter Tork von The Monkees ist tot. Der Bassist der Poprock-Band starb im Alter von 77 Jahren an den Folgen einer langjährigen Speicheldrüsenkrebserkrankung, wie seine Familie auf der Facebook-Seite des Musikers bestätigte. Tork, mit bürgerlichem Namen Thorkelson, wurde 1965 als letztes Mitglied der Band speziell für die gleichnamige Fernsehserie gecastet. Mit Hits wie "I'm A Believer" und "Last Train To Clarksville" wurden The Monkees auch darüber hinaus massiv erfolgreich. 2012 verstarb ihr Sänger Davy Jones.

Facebook-Post: Peter Torks Familie bestätigt seinen Tod

+++ Devin Townsend hat mit "Genesis" die erste Single seines kommenden Albums "Empath" veröffentlicht. Der Metal-Musiker macht darin viel Gebrauch von großen Orchester-, Chor- und Synthesizer-Arrangements, um seinen epischen Prog-Metal anzureichern. Townsend hatte den Entstehungsprozess der Platte in einer Webserie ausführlich dokumentiert. "Empath" erscheint am 29. März mit Gastbeiträgen von Nickelback-Frontmann Chad Kroeger und Gitarrist Steve Vai. Im April kommt er auf Akustik-Tour, eine weitere reguläre Tour folgt im November. Die Akustik-Konzerte sind weitgehend ausverkauft, Restkarten gibt es bei Eventim. Für die "Empath"-Tour sind noch Karten verfügbar.

Stream: Devin Townsend - "Genesis"

Video: Devin Townsend erklärt neue Single "Genesis"

Live: Devin Townsend

04.04. Berlin - Passionskirche
07.04. München - Freiheiz | ausverkauft
09.04. Köln - Kulturkirche | ausverkauft
10.04. Hamburg - Grünspan | ausverkauft
18.11. Hamburg - Gruenspan
27.11. Berlin - Astra Kulturhaus
02.12. Wien - Simm City
03.12. Zürich - X-Tra

+++ Das Nickelback-Feature auf Townsends Platte muss man übrigens gar nicht mehr peinlich finden, wenn es nach Corey Taylor geht. Der lässt an Kroeger normalerweise kein gutes Haar, hat in einer südkalifornischen Radiosendung jedoch eine Beobachtung geäußert: "Sie übergeben gerade den Staffelstab an Imagine Dragons - und das liebe ich!" Einen Spitznamen haben er und der ebenfalls zur Sendung eingeladene Prong-Bassist Jason Christoper auch gleich parat: "Die sind sowas wie die Hipster-Nickelback. Hippleback! Nippleback!"

Video: Corey Taylor und Jason Christopher lästern über Imagine Dragons

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.