Zur mobilen Seite wechseln
18.02.2019 | 17:06 1 Autor: Gerrit Köppl RSS Feed

Refused kündigen exklusive Show in Münster an

Refused haben ein Konzert in Münster angekündigt. Im Juni kommen die schwedischen Hardcore-Legenden für eine bislang exklusive Deutschlandshow in den Skaters Palace.

Die Band teilte dazu heute Mittag ein Tourposter. Die Show findet am 21. Juni im Skaters Palace statt. Nicht unwahrscheinlich, dass Refused bis dahin schon neue Musik präsentieren können, immerhin hieß es zuletzt, die Arbeiten an einem neuen Album würden gut vorangehen. Die ursprünglich 1998 nach dem Misserfolg ihres später als Meilenstein gefeierten "The Shape Of Punk To Come" aufgelöste Band gab 2012 erstmals wieder Lebenszeichen von sich, die zu vereinzelten Konzerten führten. Seit 2015 stehen Refused wieder regelmäßig auf den Bühnen mit ihrem Comeback-Album "Freedom", auf dessen Nachfolger wir gespannt warten.

Der reguläre Vorverkauf für die Show beginnt am kommenden Freitag um 10 Uhr bei Eventim. Allerdings haben Telekom-Kunden schon ab Mittwoch die Möglichkeit, Prio-Tickets im Pre-Sale zu ergattern. Warum ausgerechnet Kapitalismuskritiker Dennis Lyxzén und seine ebenso politische Band bei dieser Art von Vorverkauf-Bevorteilung mitmachen, sorgt doch für etwas Stirnrunzeln. Der kritisch beäugte Trend hatte 2018 schon bei Ankündigungen von Tool und weiteren großen Bands für Verstimmungen unter Fans gesorgt, die deswegen leer ausgegangen waren.

Schon die damalige Reunion der Band wurde unter ähnlichen Gesichtspunkten kritisch unter die Lupe genommen. VISIONS-Redakteur Dennis Drögemüller verteidigte Refused in einem Kommentar vor Sell-Out-Vorwürfen.

Facebook-Post: Refused kündigen Show in Münster an

Live: Refused

21.06. Münster - Skaters Palace

Mehr zu...

Kommentare (1)

Avatar von BUBBLEJET BUBBLEJET 19.02.2019 | 10:12

Stimme dem Kommentar von Dennis völlig zu. Aber auf notwendigerweise gesponsorten Festivals zu spielen, ist das Eine. Den Pre-Sale für eine exklusive Headliner-Show Telekom-Kunden vorzubehalten eine ganz andere Geschichte...ich hätte von Refused hier mehr Sensibilität erwartet. Noch dazu wo sie im Skaters Palace spielen und nicht in einer großen gesponsorten Mehrzweckhalle...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.