Zur mobilen Seite wechseln
30.01.2019 | 18:19 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Interpol, White Denim, Jim James u.a.)

News 29582Neuigkeiten von Interpol, White Denim, Jim James, Avey Tare, These New Puritans, Masked Intruder, The Pearl Harts, Pinegrove, Hop Along, Daughters, Iron And Wine und einem Flugzeugdiebstahl.

+++ Interpol haben den neuen Song "Fine Mess" veröffentlicht. Auf der Single brechen die New Yorker in die ersten Sekunden mit mechanischen Rifffolgen hinein, zu denen Frontmann Paul Banks seinen Text mit Megafon-Effekt bellt. Im späteren Verlauf nimmt das Trio immer wieder das Tempo raus und lässt den Track auf Banks' Gesang ruhen, ehe wieder atonale Gitarren von Daniel Kessler ins Klangbild einfallen. "Fine Mess" gibt sich dem Namen nach teilweise unaufgeräumt und hektisch, liefert aber immer wieder Band-typische Harmonien. Interpol schieben damit nicht mal ein halbes Jahr nach der Veröffentlichung von "Marauder" im August 2018 neue Musik nach. Im Juni kommen Interpol für zwei Konzerte nach Köln und Wiesbaden. Tickets für die von VISIONS präsentierten Shows gibt es bei Eventim.

Stream: Interpol - "Fine Mess"

VISIONS empfiehlt:
Interpol

04.06. Köln - Palladium
05.06. Wiesbaden - Schlachthof

+++ White Denim haben das neue Album "Side Effects" angekündigt und daraus die Singles "Shanalala" und "NY Money" präsentiert. "Shanalala" prescht mit Krautrock-Beat voran und liefert dazu fuzzige Riffs und psychedelisches Synthie-Flirren. "NY Money" fährt hingegen mit lockerer Akustikgitarre und Feedback-Atmosphäre auf. "Side Effects" erscheint am 29. März via City Slang und damit nicht mal ein Jahr nach dem Vorgänger "Performance", den die Texaner im August 2018 veröffentlicht hatten.

Stream: White Denim - "Shanalala"

Stream: White Denim - "NY Money"

Cover & Tracklist: White Denim - "Side Effects"

Side Effects

01. "Small Talk (Feeling Control)"
02. "Hallelujah Strike Gold"
03. "Shanalala"
04. "NY Money"
05. "Out Of Doors"
06. "Reversed Mirror"
07. "So Emotional"
08. "Head Spinning"
09. "Introduce Me"

+++ Jim James hat eine Deluxe-Version seines Albums "Uniform Distortion" angekündigt. Der My Morning Jacket-Frontmann veröffentlicht sein Soloalbum aus dem vergangenen Jahr unter dem Namen "Uniform Distortion/Clarity" neu. Neben der ursprünglichen Platte enthält die Neuauflage das begleitende Album "Uniform Clarity", auf dem sich bisher unveröffentlichte Songs aus den Aufnahmesessions zum Original, sowie Coverversionen von Künstlern wie John Lennon und Link Wray befinden. Die Deluxe-Edition erscheint am 22. März über ATO. Die Vinyl-Version ist auf 1.000 Exemplare limitiert und kann im Webshop des Musikers vorbestellt werden.

Packshot: Vinyl-Ausgabe von "Uniform Distortion/Clarity"

Uniform

+++ Animal Collective-Mitgründer Avey Tare hat sein neues Soloalbum "Cows On Hourglass Pond" angekündigt und daraus die Single "Saturdays (Again)" vorgestellt. Auf dem neuen Track spielt der Tare, der mit bürgerlichem Namen David Michael Portner heißt, mit psychedelischen Synthie-Flächern, die beschwingte Akustik-Klänge begleiten. So entsteht ein trippiger Sog, der den Hörer in die Tiefe zieht. Abgedreht gibt sich auch das Video zur Single, das Kühe mit bunten Farben und Mustern inszeniert. "Cows On Hourglass Pond" erscheint am 22. März via Domino. Mit Animal Collective hatte Porter im August 2018 das Album "Tangerine Reef" veröffentlicht.

Video: Avey Tare - "Saturdays (Again)"

Cover & Tracklist: Avey Tare - "Cows On Hourglass Pond

Cows

01. "What's The Goodside?"
02. "Eyes On Eyes"
03. "Nostalgia In Lemonade"
04. "Saturdays (Again)" 05. "Chilly Blue"
06. "K.C. Yours"
07. "Our Little Chapter"
08. "Taken Boy"
09. "Remember Mayan"
10. "HORS"

+++ These New Puritans haben ihre neue Platte "Inside The Rose" angekündigt und daraus den Titeltrack samt Video präsentiert. Der neue Song der britischen Zwillinge Jack und George Barnett beginnt mit tragenden Streicher-Flächen, ehe der Titel in ein düsteres Electronica-Gebilde mit wabernden Synthies und Samples umschwingt. Das aufwendig inszenierte Video rückt die Farbe Rot in den Mittelpunkt und zeigt Tänzer, die sich mit viel nackter Haut zu den Klängen des Duos winden. "Inside The Rose" erscheint am 22. März über BMG. Mit ihrem neuen Album werden These New Puritans im April auch in Berlin und Hamburg live auftreten.

Cover & Tracklist: These New Puritans - "Inside The Rose"

Puritans

01. "Infinity Vibraphones"
02. "Anti-Gravity"
03. "Beyond Black Suns"
04. "Inside The Rose"
05. "Where The Trees Are On Fire"
06. "Into The Fire"
07. "Lost Angel"
08. "A-R-P"
09. "Six"

Live: These New Puritans

02.04. Berlin - BiNuu
04.04. Hamburg - Knust

+++ Masked Intruder haben den neuen Song "Please Come Back To Me" veröffentlicht. Die Pop-Punks aus Madison, Wisconsin spielen hier ein für die Thematik sehr heiteren Trennungssong, der durch lockere Riffs und "Doo-Wah" Hintergrundchöre Partylaune aufkommen lässt. "Please Come Back To Me" stammt aus dem kommenden Album "III", das am 1. März via Pure Noise erscheint. Daraus hatte das Quartett bereits ein Video zur Single "No Case" veröffentlicht. Im August werden Masked Intruder außerdem auf dem Punk Rock Holiday in Tolmin zu sehen sein.

Stream: Masked Intruder - "Please Come Back To Me"

VISIONS empfiehlt:
Punk Rock Holiday

06.-09.08. Tolmin - Sotocje

+++ The Pearl Harts ist auf Tour ihr Equipment gestohlen worden. Der Schaden belaufe sich auf ungefähr 8.000 Britische Pfund. Die Gitarren-Amps, Schlagzeugteile und Pedalboards der Musikerinnen befanden sich allesamt in Cases mit der Aufschrift "TPH". Ihre Tour wollen The Pearl Harts trotzdem fortsetzen: "Wir hoffen, dass unsere Versicherung für das gestohlene Equipment aufkommt, doch für den Rest der Tour müssen wir uns eine Backline mieten und den Schaden an unserem Van reparieren, was ungefähr 1.000 Pfund kosten wird." Um Spenden zu sammeln, richtete das Duo eine Crowdfunding-Kampagne ein. In den ersten sechs Stunden nahmen sie bereits 1.570 Pfund ein und übertrafen ihr Ziel somit. Spenden sind aber weiterhin möglich. Tickets für die restlichen Deutschlandkonzerte gibt es bei Eventim. Das Debütalbum "Glitter And Split" war vergangenen November in Deutschland erschienen.

Facebook-Post: The Pearl Harts sprechen über gestohlenes Equipment

Live: The Pearl Harts

30.01. Hamburg - Headcrash
31.01. Berlin - Monarch
02.02. Wien - Chelsea
04.02. München - Sunny Red

+++ Pinegrove haben eine Tour für April angekündigt. Für zwei Konzerte kommt die Indierock-Band in diesem Rahmen auch nach Deutschland. Nach ihrem Konzert in Berlin vergangenen Monat stehen diesmal Münster und Hamburg auf dem Plan. Tickets gibt es bei Eventim. Die aktuelle Platte "Skylight" war im September erschienen.

Live: Pinegrove

15.04. Münster - Gleis 22
16.04. Hamburg - Hafenklang

+++ Auch Hop Along haben Tourtermine bekanntgegeben. Im Juni werden die Folkrocker in Berlin und Hamburg auftreten. Mit dabei haben sie ihre aktuelle Platte "Bark Your Head Off, Dog", die vergangenes Jahr erschienen war. Karten gibt es ab Freitag 10:00 Uhr bei Eventim.

Facebook-Post: Hop Along kündigen weitere Konzerte an

Live: Hop Along

02.06. Berlin - Musik & Frieden
04.06. Hamburg - Hafenklang

+++ Daughters wiederum erweitern ihre Tour um einige Konzerte. Nach den Shows im April wird die Band im August wieder nach Deutschland, Luxemburg und in die Schweiz kommen. Außerdem ist das Konzert der Noiserocker in Berlin ausverkauft. Karten für alle anderen Shows gibt es bei Eventim. Die aktuelle Daughters-Platte "You Won't Get What You Want" war im Oktober erschienen.

Facebook-Post: Daughters kündigen Zusatzkonzerte an

Live: Daughters

08.04. München - Backstage
09.04. Stuttgart - Juha West
12.04. Berlin - Cassiopeia | ausverkauft
13.04. Hamburg - Hafenklang
05.08. Leipzig - Naumann's
09.08. Köln - MTC
10.08. Rees-Haldern - Haldern Pop
11.08. Luxemburg - Carré Rotondes
12.08. Wiesbaden - Schlachthof
13.08. Zürich - Bogen F
14.08. Le Locle - Rock Altitude Festival

+++ Iron And Wine alias Sam Beam hat mit einer "Passing Afternoon"-Demo eine Deluxe Edition von "Our Endless Numbered Days" angekündigt. Die Demo-Version der Akustikballade ist der finalen Fassung sehr ähnlich, wirkt durch den roheren Sound allerdings noch intimer. Neben weiteren Demo-Tracks enthält die Reissue ein zwölfseitiges Booklet mit ausführlichen Liner-Notes zum Album und eine neues Artwork. Die Reissue erscheint am 22. März via Sub Pop. Damit feiert Beam das 15-jährige Jubiläum von "Our Endless Numbered Days".

Stream: Iron And Wine - "Passing Anfternoon" (Demo)

Cover & Tracklist: Iron And Wine - "Our Endless Numbered Days" (Deluxe Edition)

Our Endless Numbered Days Deluxe Edition

01. "On Your Wings"
02. "Naked As We Came"
03. "Cinder And Smoke"
04. "Sunset Soon Forgotten"
05. "Teeth In The Grass"
06. "Love And Some Verses"
07. "Radio War"
08. "Each Coming Night"
09. "Free Until They Cut Me Down"
10. "Fever Dream"
11. "Sodom, South Georgia"
12. "Passing Afternoon"
13. "Naked As We Came" (Demo)
14. "Cinder And Smoke" (Demo)
15. "Teeth In The Grass" (Demo)
16. "Love And Some Verses" (Demo)
17. "Free Until They Cut Me Down" (Demo)
18. "Fever Dream" (Demo)
19. "Sodom, South Georgia" (Demo)

+++ Manchem Menschen ist für eine gute Show kein Preis zu hoch: Ein Jugendlicher hat im US-Bundesstaat Arkansas versucht, ein Flugzeug vom Texarkana Regional Airport zu stehlen. Sein Ziel? Ein Konzert von Rapper Famous Dex. Laut der Polizei habe er sich die Sache ziemlich einfach vorgestellt, berichtete die Texarkana Gazette: "[Er] erzählte den Ermittlern, dass er sich keine Gedanken darum machte, keine Pilotenausbildung zu haben, da er glaubte, ein Flugzeug könne man einfach steuern, in dem man Hebel bedient und Knöpfe drückt." Aber vielleicht hatte der Famous-Dex-Fan beim Anblick des Flugzeugs einfach nur einen zu penetranten Ohrwurm von "Pick It Up".

Video: Famous Dex - "Pick It Up" (mit A$AP Rocky)

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.