Zur mobilen Seite wechseln
30.01.2019 | 10:14 0 Autor: Dennis Drögemüller RSS Feed

Wegen Krankheit: Ozzy Osbourne verschiebt gesamte Europa-Tour mit Judas Priest

News 29576Schlechte Nachrichten von Ozzy Osbourne: Nachdem die Heavy-Metal-Legende wegen einer Grippe schon einige Großbritannien-Termine abgesagt hatte, verschiebt Osbourne nun auf ärztlichen Rat hin die gesamte Europa-Tour. Der Ex-Black-Sabbath-Sänger erklärte die Absage in einem Statement.

"Es deprimiert mich zutiefst, den gesamten Europa-Teil meiner Tour verschieben zu müssen", schrieb Ozzy Osbourne selbst im Rahmen des Social-Media-Posts. "Es wirkt, als würde alles, was ich seit Oktober angefangen habe, in die Hose gehen." Osbourne entschuldigte sich bei seinen treuen Fans, der Crew, seiner Band sowie dem Tourpartner Judas Priest dafür, "euch enttäuscht zu haben." Gleichzeitig versprach er, dass die Tour nachgeholt werde. "Wir verlegen sie gerade, sie startet dann im September."

Osbourne sei von seinen Ärzten verboten worden, die Tour zu spielen. Schon gestern hatte der ehemalige Black Sabbath-Frontmann vier Konzerte in Irland und Großbritannien abgesagt, weil eine Grippe ihn erwischt hatte. "Nachdem Osbourne nochmal beim Arzt war, hat der eine ernsthafte Infektion der oberen Atemwege festgestellt, von der die Ärzte fürchten, dass sie sich im Angesicht der körperlichen Anstrengung während der Konzerte und dem ausgedehnten Reiseplan quer durch Europa inmitten eines kalten Winters zu einer Lungenentzündung entwickeln könnte", hieß es im Statement von Osbournes Management weiter.

Osbourne hatte zuletzt - wie von ihm selbst im Statement erwähnt - gesundheitlich wenig Glück: Während des Nordamerika-Abschnitts seiner laufenden "No More Tours 2"-Tour im Oktober 2018 war er wegen einer Infektion am Daumen ins Krankenhaus eingeliefert und operiert worden und hatte in der Folge zunächst nur einige und später alle dort geplanten Konzerte absagen müssen.

Zumindest der Humor ist ihm seitdem nicht abhanden gekommen: Im Online-Shop des Sängers gab es zum Jubiläum seines berüchtigten Fledermaus-Kopf-Bisses eine Plüsch-Fledermaus mit abnehmbarem Kopf zu kaufen.

Nachdem Osbourne und seine Black-Sabbath-Kollegen sich Anfang 2017 mit einer Show in ihrer Heimatstadt Birmingham von der Bühne verabschiedet und daraufhin ihre Karriere nach fast 50 Jahren beendet hatten, hatte Osbourne eine letzte große Solo-Welttournee angekündigt. Einzelne Konzerte könne er sich auch danach noch vorstellen, nur ausgedehnte Konzertreisen wolle er danach nicht mehr unternehmen, hieß es seinerzeit.

Facebook-Post: Ozzy Osbourne verschiebt Europa-Tour

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.