Zur mobilen Seite wechseln

Vormerken! - Unsere aktuellen Neuentdeckungen

News 29515Jeden Dienstag stellen wir euch spannende neue Bands vor, die ihr dringend auf dem Schirm haben solltet. Dieses Mal mit Superbloom, Hooveriii und Vesperine.

Superbloom

Superbloom

Heimatstadt: Brooklyn, New York
Genre: Grunge, Alternative
Für Fans von: Nirvana, L7, Superheaven

Liebe auf den ersten Hör: Die frisch gegründeten Superbloom aus Brooklyn hauchen dem 90er-Grunge-Alternative auf ihrer Debüt-EP "No Requests" neues Leben ein. Vier Songs, die mit ihren röhrenden Riffs, dem wummerndem Bass und hart geprügelten Schlagzeug nach vorne preschen. Und dann kommt dieser Mitsingdrang beim Kratzgesang - das erinnert schon im ersten Song "Saints", der mit "Breed"-Trommelwirbel eröffnet, ganz klar an Nirvana. Im animierten Video zu "Mud" hat das junge Quartett selbst liebevolle Verweise auf Alternative-Helden versteckt: An einem Feuerhydranten steht der "Siamese Dream", im Kellerclub hängen Poster von fiktiven Bands wie "The Meat Plows" (benannt nach dem "Purple"-Song von Stone Temple Pilots) oder "Kingdom Of Possums" (wie der Toadies-Hit "Possum Kingdom"). Mehr über Superbloom lest ihr in der kommenden VISIONS-Ausgabe.

Facebook | Bandcamp

Video: Superbloom - "Mud"

Album-Stream: Superbloom - "No Requests" (EP)




Hooveriii

Hooveriii

Heimatstadt: Los Angeles
Genre: Psychedelic, Stoner Rock
Für Fans von: King Gizzard & The Lizard Wizard, Stonefield, Them Crooked Vultures

Jede auf schnelle, ausufernde Jams ausgelegte Psychrock-Band muss sich dieser Tage mit King Gizzard messen. Hooveriii lassen sich sehr gut mit den Meistern vergleichen, denn so würden die verrückten Australier wahrscheinlich klingen, wenn sie in Los Angeles und nicht Melbourne groß geworden wären. Die Band mit den drei I-s am Ende spielt auf dem neuen, gleichnamigen Album mit kalifornischer Gelassenheit, reichlich Fuzz und stark ausgeprägtem Retrorock-Charme, der sich vor allem bemerkbar macht, wenn Hooveriii großzügig an der Lunte ziehen, auf Stoner-Tempo runterbremsen und es wie in dem langem Schlusstrack "Mudd" richtig rumpeln lassen. Im April wollen die US-Amerikaner ein paar Shows in Europa spielen, die genauen Daten sind aber noch nicht bekannt.

Facebook | Bandcamp

Album-Stream: Hooveriii - "Hooveriii"




Vesperine

Vesperine

Heimatstadt: Lyon, Frankreich
Genre: Post-Metal, Doom
Für Fans von: Neurosis, Sumac, Cult Of Luna

Die fünfköpfigen Vesperine verbinden mächtigen Post-Metal mit französischem Brüllgesang. Die Sprache der Liebe verleiht der brachialen Gewalt ihrer Musik tatsächlich eine sonderbare Eleganz, die andere Bands ihrer Couleur nur mit starken Stilbrüchen herstellen können. Vesperines Debüt-EP "Parmi Les Autres" von 2015 liefert mit fast 30 Minuten Spielzeit drei extrem harte und schwermütige Bretter mit Prog-Elementen und Noise-Einschüben. Das bereits angeteaserte Debütalbum soll im März erscheinen.

Facebook | Bandcamp

Album-Stream: Vesperine - "Parmi Les Autres" (EP)

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.