Zur mobilen Seite wechseln
27.11.2018 | 17:38 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Viagra Boys, Trivium, Gewalt u.a.)

News 29349Neuigkeiten von Viagra Boys, Trivium, Gewalt, Brendan Kelly, dem Eurosonic/Noorderslag-Festival, Hellhammer, Überyou, Sharon Van Etten, Cage The Elephant, einer Judas-Priest-Auktion, Jimi Hendrix und Kid Rock bleibt von der Justiz verschont.

+++ Die Viagra Boys haben ihre Europatournee um neue Termine ergänzt. Im Februar wird die schwedische Formation mit ihrem Debütalbum "Street Worms" für vier weitere Shows nach Hamburg, Köln, Weinheim und München kommen, um dort ihren elektronisch aufgeladenen Disco-Punk-Mix auf die Bühnen zu bringen. Im September hatte die Band um Frontmann Sebastian Murphy ihr erstes Album veröffentlicht, das voller Elektro-Anarchie und zynischer Gesellschaftskritik steckt. Daraus hatten sie unter anderem ein Video zu der Single "Sports" veröffentlicht. Noch in diesem Jahr werden Viagra Boys außerdem in Wien, Wiesbaden und Berlin zu sehen sein. Tickets für die von VISIONS präsentierte Tour gibt es bei Eventim.

VISIONS empfiehlt:

Viagra Boys

13.12. Wien - Arena
15.12. Wiesbaden - Schlachthof
16.12. Berlin - Cassiopeia
02.02. Hamburg - Headcrash
03.02. Köln - MTC
04.02. Weinheim - Cafe Central
12.02. München - Feierwerk

+++ Trivium werden vor 2020 kein neues Album veröffentlichen. Als Grund gab Gitarrist Corey Beaulieu die familiären Pflichten von Frontmann Matt Heafy an, der kürzlich Vater von Zwillingen geworden war. Heafy hatte die Trivium-Tour im Herbst frühzeitig verlassen, um bei der Geburt seiner Kinder anwesend sein zu können. Die Metal-Band möchte die Pause nun ausdehnen, damit sich Heafy auf seinen Nachwuchs konzentrieren kann. "Wir sind auf jeden Fall heiß darauf, an neuem Material zu arbeiten, aber wir werden jetzt nichts vorschnell rausbringen. Matt ist Vater geworden, also haben wir jetzt für eine Weile Elternurlaub vom Touren", erklärte Beaulieu in einem Interview mit dem US-amerikanischen College-Radiosender 90.3 WMSC. Er deutete in dem Gespräch jedoch an, dass es im kommenden Jahr vielleicht eine Single-Auskopplung aus einem neuen Trivium-Album geben könnte. Die bisher letzte Platte "The Sin And The Sentence" war 2017 erschienen.

Video: Corey Beaulieu im Interview bei 90.3 WMSC

+++ Gewalt haben ein neues Video zu ihrer Single "Pawlow" veröffentlicht. In dem minimalistischen Clip steht die Noise-Band um den ehemaligen Surrogat-Sänger Patrick Wagner in einem weißen Raum und performt den knarzigen Synthie-Kanon nahezu regungslos. Durch den Kontrast zwischen den wummernden Sound-Eskapaden und dem optischen Stillstand entsteht hier ein Gefälle, wodurch das Video trotz des geringen Aufwands eine hohe Durchschlagskraft entwickelt. "Pawlow" erscheint am 30. November digital und auf einer Seven-Inch via Unter Schafen. Gewalt hatten im Februar ihre Debüt-EP "Wir sind sicher" veröffentlicht und daraus Videos zum Titeltrack und "Guter Junge/Böser Junge" präsentiert.

Video: Gewalt - "Pawlow"

+++ Brendan Kelly hat mit seiner Band The Wandering Birds ein Video zu "The Ballad Of Buffalo Bill" veröffentlicht. Der Clip zeigt den Punkrocker mit Sonnenbrille in einer schummrigen Bar dabei, wie er sich haufenweise weißes Zeug durch die Nase zieht. Zusammen mit einem gleichgesinnten Kumpel verschlägt es Kelly auf die Toilette, wo sie ihren Konsum mit einer Selfie-Session abfeiern. Der Song stammt aus dem aktuellen Album "Keep Walkin' Pal", das am 23. November physisch erschienen war. Daraus hatte Kelly zuvor den Song "Shitty Margarita" mit einem Lyric-Video ausgekoppelt. Im März hatte der Bassist mit seiner Band The Lawrence Arms außerdem die Best-of "We Are The Champions Of The World" herausgebracht.

Video: Brendan Kelly And The Wandering Bird - "Ballad Of Buffalo Bill"

+++ Das Eurosonic/Noorderslag-Festival hat 14 weitere Künstler für 2019 bestätigt. Darunter ist der Newcomer Pieter de Graaf, der sich bereits beim diesjährigen Reeperbahn Festival einem größeren Publikum präsentiert hatte. Nach der ersten Bandwelle mit unter anderem Gurr und Holy Motors hatte das Festival Anfang November 123 weitere Acts bekanntgegeben. Kurz darauf waren zudem Fjørt bestätigt worden. Das Eurosonic/Noorderslag-Festival findet vom 16. bis 19. Januar in Groningen statt. Tickets gibt es auf der Festival-Homepage.

VISIONS empfiehlt:
Eurosonic/Noorderslag-Festival

16.-19.01. Groningen - Innenstadt

+++ Triptykon-Frontmann Thomas Gabriel Fischer hat die Hellhammer-Tribute-Band Triumph Of Death gegründet. Hellhammer waren von 1982 bis 1984 aktiv gewesen. Die Celtic Frost-Vorgänger hatten in dieser Zeit nur drei Demos und eine EP veröffentlicht. Trotzdem gelten sie als Vorreiter des Black und Death Metal. Neben Fischer war auch der spätere Celtic-Frost-Bassist Martin Eric Ain Teil von Hellhammer gewesen. Er war 2017 verstorben. Fischer erklärte, warum ausgerechnet jetzt der Zeitpunkt für eine Wiederbelebung der Musik ist: "Ich habe es nie in Betracht gezogen, egal wie beträchtlich die Angebote auch waren, die ich über die Jahre bekommen habe. Aber die Musik von Hellhammer existiert und ist ein sehr wichtiger Teil meines Lebensweges. Vor meinem Ableben möchte ich sie noch einmal live spielen." Trotzdem werde es definitiv keine neue Musik unter dem Namen Hellhammer geben: "Es ist unmöglich eine Band wiederzubeleben, die so stark an eine bestimmte und einmalige Zeit gebunden ist." Der erste Auftritt von Triumph Of Death wird am 21. Juni beim Hellfest im französischen Clisson stattfinden. Weitere Daten sollen folgen.

Facebook-Post: Century Media kündigt Triumph Of Death an

+++ Die Punkrocker Überyou haben ein Video zu "Shine Down" veröffentlicht. In dem Clip zieht die Band mit einigen Freunden durch die Straßen einer Großstadt, Dosenbier und Familienpizza inklusive. Passend dazu versprüht der Song dank seines Mitsing-Refrains eine positive Stimmung. Mit "Shine Down" möchten Überyou durch schwere Zeiten helfen: "Bei 'Shine Down' geht es um die wichtigen und nahen Menschen, die uns im Laufe unserer Leben auf welche Art auch immer verlassen. Auch wenn das Schicksal oder der Weg des Lebens seine eigene Richtung einschlägt, so gibt es uns am Ende die Kraft, die wir brauchen, um weiterzumachen, weiterzuleben und weiterzukämpfen." Das neue Album "Night Shifts" erscheint am 11. Januar. Außerdem kommen Überyou im Frühjahr auf Tour durch Deutschland und die Schweiz.

Video: Überyou - "Shine Down"

Cover: Überyou - "Night Shifts"

Night Shifts

Live: Überyou

14.12. Fribourg - Nouveau Monde
15.12. St. Gallen - Flon
23.12. Ravensburg - Balthes
26.12. Chur - Schall und Rauch
28.12. Zürich - Dynamo
29.12. Zürich - Dynamo
19.01. Bern - Rössli
21.01. Wiesbaden - Kreativfabrik
22.01. Hannover - Nordstadtbraut
07.02. Nürnberg - KV
08.02. Hamburg - Menschenzoo

+++ Sharon van Etten hat ein Video zu "Jupiter 4" veröffentlicht. Der Schwarz-Weiß-Clip zeigt van Etten, wie sie den Song in der Natur singt. Durch die ruhigen Schnitte ist das Video ebenso hypnotisch wie der von 80s-Synthesizern angetriebene Song. Das neue Album "Remind Me Tomorrow" erscheint am 18. Januar. "Jupiter 4" ist nach "Comeback Kid" bereits die zweite Single aus der Platte. Van Ettens bislang letztes Studioalbum "Are We There" war 2014 erschienen. In der Zwischenzeit hatte sie allerdings die EP "I Don't Want To Let You Down" veröffentlicht. Im April kommt van Etten auf Tour. Tickets gibt es bei Eventim.

Video: Sharon van Etten - "Jupiter 4"

Live: Sharon van Etten

02.04. Köln - Luxor
03.04. München - Strom
05.04. Berlin - Lido
06.04. Hamburg - Grünspan

+++ Cage The Elephant haben die Aufnahmen zu einem neuen Album abgeschlossen. In einem Tweet verkündeten die Indierocker, dass ihr neues Material bereits "fertig aufgenommen, gemixt und gemastert" sei. Genauere Details zu der neuen Platte sind bislang aber noch nicht bekannt. Ihr letztes reguläres Studioalbum "Tell Me I'm Pretty" war 2015 erschienen. Im vergangenen Jahr hatte die Band die Live-Platte "Unpeeled" mit Akustik-Versionen einiger ihrer Songs veröffentlicht.

Tweet: Cage The Elephant sind fertig mit Aufnahmen zu neuem Album

+++ Das Londoner Bonhams Auktionshaus versteigert Studio-Equipment und Instrumente des ehemaligen Judas Priest-Gitarristen Kenneth "K.K." Downing. Die Auktion soll kommenden Monat stattfinden und hat einige Liebhaber-Stücke aus Downings Zeit bei den Heavy-Metal-Urgesteinen im Angebot, darunter beispielsweise eine Gitarre, die er bei den Aufnahmen zu zahlreichen Alben der Band gespielt hatte und einige Lederjacken von verschiedenen Touren. Downing hatte Judas Priest im Jahr 2011 nach über 40 Jahren verlassen. Im September hatte er seine Autobiografie "Heavy Duty: Days And Nights In Judas Priest" veröffentlicht, in der er seine Zeit in der Band Revue passieren lässt. Erst kürzlich hatte er eine Kostprobe der Audio-Version des Buches präsentiert.

+++ Wie könnte man den legendären Gitarristen Jimi Hendrix am besten ehren? Jedenfalls sicher nicht, indem man ein Postamt nach ihm benennt. Doch so tat es ein Politiker in den USA mit einem Antrag auf Umbenennung einer Postfiliale in Renton, Washington zum "James Marshall 'Jimi' Hendrix Post Office Building". Damit solle laut Aussage des Musikliebhabers "das Vermächtnis eines der großartigsten Musikern unserer Zeit gefeiert werden" und natürlich wolle man damit auch die im Staate Washington liegenden Wurzeln Hendrixs hervorheben. Was das jetzt mit der Post zu tun hat, lässt er aber offen. Vermutlich hat sich der Politiker Inspirationen bei dem Rock-verrückten Biologen geholt, der eine ungewöhnlich laute Krebsart nach Pink Floyd benannt hatte.

+++ Glück gehabt: Scherzkeks Kid Rock wird nicht für seine für Promo-Zwecke vorgespielte Fake-Kandidatur für den US-Senat belangt werden. Laut der US-amerikanischen Behörde für Wahlkampffinanzierung (Federal Election Commission) habe er "nicht einmal die grundlegendsten Schritte unternommen, um zu kandidieren". Wegen seines Späßchens ein Bußgeld zahlen zu müssen, wäre für den größenwahnsinnigen Bad Boy aber sicher kein Problem gewesen. Schließlich konnte er ja auch mal eben so 122.000 US-Dollar für die Jugendorganisation der Republikanischen Partei locker machen.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.