Zur mobilen Seite wechseln
13.11.2018 | 11:22 0 Autor: Jan Schwarzkamp RSS Feed

Neues Label PostWax veröffentlicht Musik von Elder, Lowrider und Mark Lanegan auf Vinyl

News 29285PostWax ist eine amerikanisch/schwedische Kooperation, ein Label, das Fans per Post mit aufwändig gestalteten Vinyl-Erscheinungen von Elder über Domkraft bis Lowrider versorgen möchte.

Jadd Shickler ist ein relativ alter Hase im Label-Geschäft. 1997 gründet er mit seinem Partner Aaron Emmel das Label MeteorCity. Mit dem veröffentlicht er Stoner, Doom und Heavy Psych von zahlreichen US-Bands wie The Atomic Bitchwax, The Obsessed, Unida und Elder. Aber die Verbindungen der beiden sind weitreichend, sie strecken ihre Fühler bis nach Europa aus und signen so etwa die schwedischen Stoner-Bands Dozer und Lowrider.

Lowrider sind die Band, die wiederum zu einem sehr frühen Zeitpunkt den Desert-Rock-Sound von Kyuss sehr gut in ihrer skandinavischen Heimat adaptieren. Für MeteorCity entsteht eine Split-EP mit Nebula und 2000 das erste und bisher einzige Album "Ode To Io".

Nun hat sich Peder Bergstrand, Bassist und Sänger von Lowrider via eines sehr humorvollen Werbeclips zu Wort gemeldet. Er verkündet, dass seine Band Lowrider 2019 endlich neue Musik veröffentlichen will. Und zwar auf einem neuen Label, das er und Shickler zusammen gegründet haben: PostWax.

Über das "Boutiquen-Label" soll es wohl kuratierte, exklusive bis limitierte Veröffentlichungen geben - mit handgedruckten Artworks, Goodies und Sammelobjekten. Dafür muss man allerdings ein Abonnement abschließen - ähnlich, wie man es etwa vom Sub-Pop-Singles-Club oder Jack Whites The Vault kennt.

Bisher auf der Liste der zukünftigen Veröffentlichungen für 2019 stehen neben Lowrider auch Elder (etwa Vinyl-Rereleases der ersten zwei Alben?) sowie die schwedischen Stoner-Rocker Domkraft zusammen mit Mark Lanegan. Außerdem wollen dort Besvärjelsen veröffentlichen - eine schwedischsprachige Stoner/Doom-Band um Sängerin Lea Amling Alazam und die ehemaligen Dozer-Mitglieder Erik Bäckwall (Schlagzeug) und Johan Rockner (Bass).

Um das aufwändige Projekt vernünftig umzusetzen, hat PostWax eine Kickstarter-Kampagne ins Leben gerufen, um leichter die Finanzierung zu sichern. Immerhin soll das Abo sieben Veröffentlichungen (das Label redet von Twelve-Inch-Vinyl) für 2019 enthalten - und mit der Elder-Veröffentlichung im Februar/März beginnen.

Das Finanzierungsziel ist fast erreicht, dabei läuft die Aktion noch weitere 26 Tage. Auf der Kickstarter-Seite könnt ihr in einem Clip dann auch Bekanntschaft mit Jadd Shickler machen, der die Idee und das Konzept von PostWax noch mal in seinen Worten erklärt.

Video: Peder Bergstrand über PostWax

Video: Jadd Shickler über PostWax

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.