Zur mobilen Seite wechseln
19.07.2018 | 12:00 0 Autor: Gerrit Köppl RSS Feed

VISIONS Premiere: Lygo kämpfen in "Festgefahren" um den Mut zur Veränderung

News 28792Die Punkrocker Lygo präsentieren ihre neue Single "Festgefahren" mit einem kleinen Kammerspiel-Musikvideo. Die drei Bandmitgleider spielen einen inneren Konflikt nach - und finden kluge Worte zum Thema des Songs.

Die Band aus Bonn sitzt in dem einfach gehaltenen Clip um einen Tisch und streitet sich um den Inhalt eines Pakets. Das enthält letztendlich nur einen schweren Amboss - eine Referenz an das Albumcover ihrer kommenden Platte "Schwerkraft" und Symbol dafür, wie es viele Menschen aus mangelnder Willensstärke an Ort und Stelle festhält.

"Du hast schon vor viel zu langer Zeit entschieden wer du bist", singen Lygo im energetischen Refrain von "Festgefahren". In der Strophe danach führt Gitarrist Simon Meier mit wütendem Sprechgebrüll aus, was fehlender Mut zur Veränderung für Konsequenzen haben kann: "Wir zerbrechen uns die Köpfe und die Finger und schreiben die Geschichte weiter/ Die wir angefangen haben ohne sie zu hinterfragen/ Wir werden früher oder später an unseren Ansprüchen scheitern/ Und was wir alles sein könnten, werden wir nicht erfahren".

"Festgefahren" ist der zweite Vorabsong aus ihrem neuen Album "Schwerkraft", das am 7. September bei Kidnap erscheint. Seit Mai gibt es schon den nihilistischen Indiepunk-Stampfer "Nervenbündel" zu hören.

Für Lygo stehen im Sommer noch eine Hand voll Festivalshows an, ab Oktober gehen sie auf ausführliche Headline-Tour. Tickets für untenstehende Termine gibt es bei Eventim.

Video: Lygo - "Festgefahren"

Live: Lygo

28.07. Goldenstedt - Afdreiht Un Buten Festival
03.08. Tossens - Andy ist auf einem Tennisturnier
25.08. Klein Vahlberg - Ackerfest
31.08. Losheim am See - Rockaway Beach Open Air
12.10. Oberhausen - Druckluft
13.10. Münster - Gleis 22
16.10. Bremen - Tower
18.10. Stuttgart - Juha West
19.10. Nürnberg - Club Stereo
20.10. Trier - Exhaus
21.10. Wiesbaden - Kesselhaus
23.10. Ulm - Club Schilli
24.10. München - Sunny Red
25.10. Dresden - Chemiefabrik
26.10. Berlin - Badehaus Szimpla
27.10. Halle - Reil 78
28.10. Köln - Arttheater

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.