Zur mobilen Seite wechseln
17.07.2018 | 12:17 0 Autor: Dennis Drögemüller RSS Feed

Die Ärzte unterstützen Seenotretter Mission Lifeline

News 28780Die Ärzte haben in einem Video den Seenotrettern der Mission Lifeline ihre Unterstützung ausgesprochen. Darin deuteten sie auch persönliche Gründe dafür an.

Alle drei Die Ärzte-Bandmitglieder sind in dem kurzen Clip zu sehen, in dem sie der Seenotrettungsoperation Mission Lifeline ihre Unterstützung ausdrücken. "Fluchthelfer sind keine Schleuser", sagt am Ende Bassist Rodrigo González, "Wenn et einer weiß, dann ihmchen", sekundiert ihm daraufhin Farin Urlaub.

Urlaub spielt damit auf González' eigene Geschichte an: Der Musiker floh 1974 im Alter von sechs Jahren mit seinen Eltern vor politischer Verfolgung durch das Pinochet-Regime aus Chile, die Familie erhielt in Hamburg Asyl.

Die Ärzte sind nicht die einzigen Musiker, die sich offen für die Rettung Geflüchteter vor dem Ertrinken im Mittelmeer einsetzen: Unter anderem auch Tocotronic-Frontmann Dirk von Lowtzow und Radio Havanna hatten sich bereits für die Seenotrettung in die Bresche geworfen.

Facebook-Post: Die Ärzte unterstützen Seenotretter Lifeline

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.