28.05.2018 | 11:30 0 Autor: Gerrit Köppl RSS Feed

Iggy Pop und Underworld streamen Spoken-Word-Electro-Track "Bells & Circles"

News 28541The-Stooges-Frontmann Iggy Pop und das Electro-Duo Underworld haben einen gemeinsamen Song veröffentlicht. Iggy Pop erinnert sich darin an "die gute alte Zeit" - als man in Flugzeugen noch rauchen durfte.

"If I had wings, I wouldn't do anything beautiful or transcendent. No!", spricht Iggy Pop über einen gleichförmig pulsierenden Electro-Beat von Underworld. "I'd get my finger into everything I wanted. I'd do all the beautiful things, those things you can't do because nobody wants you to be able to do the things that make you feel good, like: You can't smoke on the airplane! I remember smoking on the airplane. I used to love the smoke on the airplane. Those were the golden days of air travel."

Wie William Shatner und Henry Rollins in ihrem Gedankenstrom-Aufreger "I Can't Get Behind That" erzählt Iggy Pop in "Bells & Circles" zu den düsteren Synth-Bässen und dem betörenden Hookline-Gesang von Underworld frei von der Leber in Stream-of-consciousness-Manier. Seine teils bizarre Story führt ihn vom Rauchen in Fluzgzeugen zur Kokain-Eskapade während eines Inlandflugs und den moralischen wie esoterischen Implikationen eines solchen Trips - der heute wohl so nicht mehr möglich wäre.

Laut einer Pressemitteilung sei die Zusammenarbeit "während des gemeinschaftlichen Teetrinkens" entstanden. Underworld und Iggy Pop waren zuletzt beide nebeneinander auf dem Soundtrack zum Film "T2: Trainspotting" vertreten, wie auch schon im ersten Teil des Kultfilms.

Video: Underworld & Iggy Pop - "Bells & Circles"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.