Zur mobilen Seite wechseln
06.02.2018 | 10:49 0 Autor: Jan Schwarzkamp RSS Feed

Code Orange streamen neuen Song "Only One Way"

News 28063Einen ungewöhnlichen Song haben Code Orange für die A/V Singles Series aufgenommen: "Only One Way" fällt überraschend melodisch und mit fast fünf Minuten untypisch lang aus.

Wenig vom ultrabrutalen Beatdown-Hardcore ihres letzten Albums "Forever" ist im neuen Song von Code Orange zu finden. "Only One Way" flirtet lieber mit heftigem Industrial, hat ein paar Piano- und Synthie-Sounds versteckt und wirkt damit manchmal etwas wavig. Auch der Gesang von Gitarristin Reba Meyers ist weitgehend melodisch und nicht gebrüllt. Produziert hat den Song Will Yip (Quicksand, Title Fight, La Dispute).

Die Band sagt über den neuen Track: "Wir wollten einen Song schreiben, der sich anfühlt, als wäre der Sound und die Melodie aufgefressen und ausgespuckt worden von einer Maschine; unserer Maschine." Und weiter: "Wir planen, weiterhin Material auf regelmäßiger Basis zu veröffentlichen, um die formelhaften Abläufe langer Pausen zwischen den Veröffentlichungen im Rock und Metal zu durchbrechen. Das bedeutet, dass wir doppelt so hart arbeiten müssen, also machen wir das. Der Schmerz wird weitergehen. Das Ende wird niemals kommen..."

Zuletzt wurde das Quintett für sein Album "Forever" für einen Grammy nominiert. Auf dem roten Teppich war die Band ein Hingucker - irgendwo zwischen Goth-Punks und Noise-Terroristen mit Militärhosen, Bomberjacken, Ledermantel und einem Musiker in Skimaske.

Stream: Code Orange - "Only One Way"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.