Zur mobilen Seite wechseln
02.02.2018 | 12:00 0 Autor: Juliane Kehr RSS Feed

VISIONS Premiere: Small Hours zeigen Video zu "Relevant Lies"

News 28045

Foto: Screenshot: Youtube

Zwischen dem Punk der 80er Jahre und Post-Hardcore hat das Wiener Trio Small Hours den Sound seines kommenden Debütalbums "Reconstruction" aufgespannt - wie die neue Single "Relevant Lies" beweist. Auch im zugehörigen Video steht die Musik klar im Fokus.

Gitarren-Feedback und die Frontal-Aufnahme eines zerfallenen Hauses bilden den Einstieg zum neuen Video von Small Hours. Vor der Kulisse aus rotem Backstein und zerschlagenen Fenstern bauen die drei Musiker gemächlich ihre Instrumente auf, während der raue, an Touché Amoré erinnernde Gesang von Gitarrenmelodien umspült wird. Statt einer Performance folgt jedoch der Bruch mit den Erwartungen: die Instrumente stehen da, flackern wie eine Bildstörung kurz auf und läuten damit schon das Ende des Clips ein.

Welche Fragen "Relevant Lies" bündelt, haben Small Hours in einem Statement zum Song zusammengefasst: "Inwiefern sind wir Marionetten unserer Sehnsucht? Sehnsucht nach Aufmerksamkeit. Welchen Preis bezahlen wir um diese Aufmerksamkeit zu erlangen? Die Definition 'glücklich zu sein' durch Posts und Fotos auf sozialen Medien macht uns stumpf und berechenbar. Was bedeuten uns materielle Werte? Wir werden mit jedem 'must have' Gadget ein Stück mehr überwacht und kontrolliert."

Gegründet hatte sich die Band bereits 2013 in Wien. Wie fast alle Songs entstanden auch die Ideen zum Debütalbum "Reconstruction" zusammen im Proberaum und wurden gemeinsam live aufgenommen. Jenes erscheint am 2. März via Laserlife und ist bereits vorbestellbar.

Video: Small Hours - "Relevant Lies"

Cover & Tracklist: Small Hours - "Reconstruction"

Small Hours - "Reconstruction

01. "Relevant Lies"
02. "Modern Disease"
03. "Konsequenz"
04. "Bloodshot Eyes"
05. "Chimeric DNA"
06. "Positiv vs. Nicht"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.