Zur mobilen Seite wechseln
16.01.2018 | 11:15 0 Autor: Juliane Kehr RSS Feed

Editors zeigen Video zu neuem Song "Magazine", kündigen Album "Violence" an

News 27952

Foto: Screenshot Youtube

Im Video zur neuen Single "Magazine" laden die Editors im Business-Chic zur großen Firmenklausur, denn Boss Tom Smith hat da einiges klarzustellen. Der Song ist der erste Vorbote auf das neue Album "Violence".

Ausdruckslose Schaufensterpuppen stehen in einem fensterlosen Raum, während Editors-Frontmann Tom Smith mit zum Anzug passendem Brillengestell und zerfahrenen Gesten referiert: "Just talk the loudest with a clenched fist". Während Smith seine gewohnt eigenwilligen Tanzschritte vollführt und dabei hin und wieder mit strengem Blick über Brille und Arbeitsmappe hinweg in die Runde schaut, beginnen seine Angestellten sich nach und nach die Kleider vom Leib zu reißen.

Als "Fingerzeig, gewidmet all jenen, die die Macht haben, wie korrupte Politiker oder Geschäftsmänner", solle der Song verstanden werden, erklärten die Indierocker in einem Statement. Auch das Video sei eine ironische Überspitzung der "leeren Gesten und falschen Spielchen, die mit der machthungrigen Masse getrieben werden".

"Magazine" ist der erste Vorbote des am 9. März erscheinenden Albums "Violence" zu dessen Entstehung Smith erklärt: "Wir hatten eine Menge Hilfe von einem Typen namens Blanck Mass, der echt brutale elektronische Musik macht. Wenn es also elektronisch wird auf der Platte, dann aber richtig. Wenn dann die Gitarren im Fokus stehen, ist es widerum sehr bandgesteuert. Ich finde wir haben diese Balance diesmal besser gefunden als die Male zuvor." Zum Inhalt des Albums ergänzte Smith außerdem: "Bei vielen der Songs gibt es einen roten Faden. Es geht um die Notwendigkeit menschlicher Vereinigung, es geht darum als Menschen zusammen zu kommen, um Intimität mit einem geliebten Menschen oder einem Freund als ein Entkommen aus der Außenwelt."

Der noch aktuelle Vorgänger "In Dream" war 2015 erschienen. Im März und April kommen die Editors außerdem für mehrere Konzerte nach Deutschland. Im Sommer stehen außerdem Auftritte beim Highfield Festival und beim Juicy Beats an. Tickets für die Frühjahrstour gibt es bei Eventim.

Video: Editors - "Magazine"

Cover & Tracklist: Editors - "Violence"

Editors Violence

01. "Cold"
02. "Hallelujah (So Low)"
03. "Violence"
04. "Darkness At The Door"
05. "Nothingness"
06. "Magazine"
07. "No Sound But the Wind"
08. "Counting Spooks"
09. "Belong"

VISIONS empfiehlt:
Editors

18.03. Wiesbaden - Schlachthof
21.03. Luxemburg - Den Atelier
24.03. Münster - Halle Münsterland
25.03. Köln - Palladium
31.03. Hamburg - Mehr! Theater am Großmarkt
01.04. Berlin - Tempodrom
02.04. Leipzig - Haus Auensee
18.04. Wien - Gasometer
20.04. München - Tonhalle
24.04. Lausanne - Les Docks

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.