Zur mobilen Seite wechseln
12.01.2018 | 14:51 0 Autor: Marlo Oberließen RSS Feed

Long Distance Calling veröffentlichen neuen Song "Ascending" samt Performance-Video

News 27940

Foto: Screenshot Youtube

Long Distance Calling haben mit "Ascending" bereits den zweiten Vorboten für ihr neues Album "Boundless" veröffentlicht - und lösen damit direkt das Versprechen ein, noch viel wuchtiger klingen zu wollen.

Ein schweres Metal-Riff, das von pulsierendem Schlagzeugspiel angetrieben wird, gibt die Richtung vor. Anstatt mit atmosphärisch-verhallten Klanglandschaften zu spielen und vorsichtig aufbauend in den Song einzusteigen wie bei dem Vorabtrack "Out There", erschaffen Long Distance Calling gleich zu Beginn mächtige Intensität durch brachiale Soundgewalt und lauernde Gitarren, die fortwährend Spannung aufbauen. Die entlädt sich in einem epischen Ausbruch, der auch schon im Albumteaser zu hören war.

"Wir haben eine intime, aber intensive Atmosphäre eingefangen und sind freuen uns, sie mit euch zu teilen", so die Münsteraner und Dortmunder Postrock-Formation zu dem minimalistischen Performance-Video, das die Musiker eingetaucht in warmes Licht zeigt. Bei dem Raum, den man aufgrund der Lichtverhältnisse allerdings nur erahnen kann, handelt es sich um das Studio, in dem die neue Platte entstanden war.

Im Dezember hatten Long Distance Calling mit dem epischen "Out There" einen ersten Vorgeschmack auf ihre Platte geboten. Passend zur musikalischen Untermalung lädt der Clip zu einer Reise durch die Dolomiten ein und lässt die atemberaubenden Landschaftsaufnahmen für sich sprechen.

Das Erscheinen von "Boundless" feiern sie am 2. Februar mit einem Konzert im Dortmunder FZW, bevor sie drei Wochen später auf von VISIONS präsentierte Tour gehen. Karten gibt es bei Eventim.

Wer nicht bis dahin warten möchte, kann sich die Band schon am 18. und 19. Januar als Support für die Prog-Metaller Fates Warning anschauen.

Video: Long Distance Calling - "Ascending"

VISIONS empfiehlt:
Long Distance Calling

02.02. Dortmund - FZW
23.02. Saarbrücken - Garage
24.02. Laufen - Biomill
28.02. Hannover - Lux
01.03. Berlin - Musik & Frieden
02.03. Hamburg - Indra
03.03. Kiel - Die Pumpe
04.03. Bremen - Tower
05.03. Köln - Gebäude 9
06.03. Wiesbaden - Schlachthof
07.03. Stuttgart - Clubcann
08.03. München - Kranhalle
09.03. Wien - B72
11.03. Dresden - Beatpol
12.03. Nürnberg - Club Stereo

Live: Fates Warning + Long Distance Calling

18.01. Essen - Turock
19.01. Aschaffenburg - Colos-Saal

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.