Zur mobilen Seite wechseln
29.09.2017 | 11:02 0 Autor: Gerrit Köppl RSS Feed

Thrice wechseln zum Label Epitaph, neues Album weiter in Arbeit

News 27444Thrice-Frontmann Dustin Kensrue hat in einem Interview bestätigt, dass seine Band zum Independent-Label Epitaph gewechselt ist. Ein neues Album ist außerdem für den nächsten Sommer angedacht.

Im Interview mit den Machern von Two Doods Review wurde Thrice-Frontmann Dustin Kensrue darauf angesprochen, dass seine Band nun beim Label von Bad Relgion-Gitarrist Brett Gurewitz unter Vertrag stehe. Die beiden Youtuber schienen über Insider-Informationen verfügt zu haben - und Kensrues verlegenes Grinsen lässt sich wie eine Bestätigung lesen. "Wenn du schon davon weißt, dann ist das wohl wahrscheinlich richtig."

Thrice haben zum Ende des Jahres noch eine große Nordamerika-Tour vor sich, dennoch schreiben sie laut Kensrue weiter an Songs für ein neues Album. "Wir hoffen, dass es im nächsten Sommer erscheint." Die Band hatte schon im Juli einen Nachfolger zu "To Be Everywhere Is To Be Nowhere" in Aussicht gestellt.

Im restlichen Interview arbeiten sich Kensrue und die Youtuber Track für Track durch das Album, das der Frontmann fortlaufend kommentiert. Das Echt im Telefonat stört ein wenig das Verständnis, der Interview-Teil zum Labelwechsel startet bei etwa 11:20. Das Comeback-Album "To Be Everywhere Is To Be Nowhere" erschien im Mai 2016, nachdem Thrice eine fast dreijährige Bandpause beendet hatten.

Video: Interview und Track-für-Track-Kommentar von und mit Dustin Kensrue

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.