20.09.2017 | 16:20 0 Autor: Gerrit Köppl RSS Feed

Londoner Konzertlocation verkauft nur noch digitale, personalisierte Tickets

News 27394

Foto: Facebook

Die Betreiber der Londoner Islington Assembly Hall haben angekündigt, ab sofort nur noch digitale Tickets für ihre Veranstaltungen zu verkaufen. Dadurch würden alle verkauften Karten personalisiert, und ein Weiterverkauf auf dem Schwarzmarkt somit verhindert.

Die Betreiber der Islington Assembly Hall im Norden Londons haben sich dafür mit dem Ticketverkäufer DICE zusammengetan. Dabei handelt es sich um eine in Großbritannien verbreitete App, die Tickets anbietet und sofort personalisiert auf dem eigenen Smartphone speichert. Auf der einen Seite, um dem User unkompliziert und spontan den Besuch kostenpflichtiger Veranstaltungen zu ermöglichen - auf der anderen Seite, um den Weiterverkauf oder gar den Handel mit den Tickets auf dem Schwarzmarkt zu verhindern.

Karten für die Veranstaltungen in der Location sind ab sofort nur noch über die App erhältlich. Damit ist sie der erste Veranstaltungsort, der ausschließlich digital Tickets anbietet. Auch für Menschen ohne Smartphone gibt es eine Lösung: Sie brauchen zumindest eine mobile Telefonnummer, bekommen dann bei einem Bestellvorgang über die Internetseite einen Code an ihre Nummer geschickt, mit dem sie sich verifizieren können. Vor Ort müssen sie sich erneut ausweisen können. Gekaufte Tickets sollen über die App auch problemlos wieder umgetauscht werden können.

Zuletzt hatte eine bevorstehende Tour von Liam Gallagher in Großbritannien für viel Ärger bei Fans gesorgt, weil die Tour schnell ausverkaufte und anschließend viele der Tickets zu exorbitanten Preisen auf entsprechenden Portalen verkauft wurden. Das wollen die Veranstalter der Islington Assembly Hall in Zukunft nicht mehr zulassen.

In Deutschland gibt es bei einigen Anbietern zwar bereits digitale Tickets zu kaufen, ein ähnlich radikales Vorgehen gegen den Weiterverkauf von Tickets ist bisher aber ausgeblieben.

Facebook-Post: Islington Assembly Hall kündigt Zusammenarbeit mit DICE an

Tweets: Fans ärgern sich über Schwarzmarktverkäufe von Tickets für Liam Gallaghers Shows

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.