Zur mobilen Seite wechseln
15.08.2017 | 11:49 0 Autor: Jan Schwarzkamp RSS Feed

Hot Snakes veröffentlichen nach 14 Jahren neues Album

News 27173Die fantastischen Garage-Rock-Punks Hot Snakes wollen im Frühling 2018 ihr viertes Album via Sub Pop veröffentlichen - die zudem auch den Backkatalog der Band neu auflegen wollen.

"A match made in heaven", so sagt man: Hot Snakes gehen zu Sub Pop. Damit könnte der Band aus San Diego endlich die verdiente Aufmerksamkeit beschieden sein, die ihnen bislang eher nicht zukam. Denn die ersten drei Alben der Hot Snakes - "Automatic Midnight" (2000), "Suicide Invoice" (2002) und "Audit In Progress" (2004) - erschienen allesamt über das kleine Label Swami Records, das von Gitarrist John "Speedo" Reis geführt wird.

2005 lösten sich die Hot Snakes auf. Mit Sänger/Gitarrist Rick Froberg und Speedo als führendem Duo konnte man sie als die direktere, garagig-punkigere Fortsetzung dessen sehen, was die beiden mit der Posthardcore-Band Drive Like Jehu Anfang der 90er aus der Taufe hoben.

In den vergangenen 13 Jahren seit dem bis dato letzten Album konnte man die Band 2011 noch mal auf Reunion-Tour sehen. Da saß dann Jason Kourkounis, der Speedo auch bei dessen Night Marchers unterstützt, am Schlagzeug. Kann Kourkounis nicht, trommelt bei den Hot Snakes Mario Rubalcaba, der eigentlich bei der Psych-Jam-Band Earthless spielt und zuletzt mit Speedo und Rocket From The Crypt auf Tour ging.

Wer auf dem im Frühjahr 2018 kommenden vierten Album der Hot Snakes am Schlagzeug sitzen wird, ist noch nicht bekannt. Neben dem neuen Album will Sub Pop auch die ersten drei Alben der Hot Snakes neu auflegen. Beheimatet auf dem Label ist Frontmann Rick Froberg ja ohnehin bereits seit 2009 mit seiner Band Obits. Deren bisher drei Alben erschienen alle auf Sub Pop.

Im November gehen die Hot Snakes dann auf Tour durch Nordamerika.

Fun Fact: Die Jungs von Turbostaat und den Beatsteaks sind große Fans der Hot Snakes. Letztere coverten etwa deren unverwüstliches "Plenty For All".

Beatsteaks - "Plenty For All" (Hot Snakes Cover, live in Ljubljana 2007)

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.