Zur mobilen Seite wechseln
27.06.2017 | 10:00 0 Autor: Florian Schneider RSS Feed

VISIONS empfiehlt: Royal Blood kommen auf Hallentour

News 26916Royal Blood, unsere Coverstars der aktuellen Ausgabe, kommen im November für drei Konzerte nach Deutschland - empfohlen von VISIONS. Im aktuellen Heft, das ab morgen am Kiosk erhältlich ist, erzählt das britische Duo, was es beim zweiten Album anders gemacht hat.

Der Weg geht für Royal Blood weiter nach oben. Das zeigt der Blick auf das Fassungsvermögen der drei Hallen, die das britische Duo auf seiner kommenden Tour bespielt. Darüber kommt nicht mehr viel Größeres. Diese Hallen nicht nur zu füllen, sondern auch mit nur zwei Mann in den Griff zu bekommen, ist keine kleine Aufgabe, aber eine der Royal Blood inzwischen gewachsen sind.

Im Interview mit VISIONS-Autor Markus Hockenbrink in VISIONS 292 zeigen sich Mike Kerr und Ben Thatcher jedenfalls erstaunlich abgeklärt und erzählen, dass sie als Band auch von ihren Erfahrungen auf Tour durch die USA zehren. Dort, genauer in Los Angeles, haben sie ihr zweites Album "How Did We Get So Dark?" aufgenommen. Trotz des blendenden Wetters in Kalifornien ist auf dem neuen Album nicht alles Sonnenschein, wie Kerr zugibt: "Die Platte hat eigentlich einen sehr optimistischen Beginn, wird dann aber zusehends düsterer. Der erste Song ist so gedacht, wie es manchmal in Filmen ist: Es beginnt mit der vorletzten Szene, bevor dann ab dem zweiten Song die Geschichte von vorne erzählt wird."

"How Did We Get So Dark?" ist seit 16. Juni erhältlich, VISIONS 292 mit der ganzen Geschichte zu Royal Blood und einem Special mit den 25 besten Duos der Rockgeschichte ab morgen, den 28. Juni. Am gleichen Tag startet auch der Vorverkauf für die Tour von Royal Blood bei Eventim.

VISIONS empfiehlt:
Royal Blood

05.11. Berlin - Columbiahalle
06.11. Köln - Palladium
07.11. München - Zenith

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.