Zur mobilen Seite wechseln
04.04.2017 | 09:57 0 Autor: Florian Schneider RSS Feed

Björk zeigt Virtual-Reality-Video zu "Notget" und arbeitet an neuem Album

News 26518Björk geht weiter ungewöhnliche Wege: Nachdem der Virtual-Reality-Clip zu "Notget" bereits im vergangenen Jahr beim Iceland Airwaves Festival seine Premiere feierte, gibt es das Video erst jetzt in voller Länge im Netz zu sehen. Quellen aus ihrem Umfeld zufolge arbeitet Björk zudem derzeit an einem neuen Album.

Angesichts der farbenfrohen und ganz auf einen 3D-Effekt hin produzierten Bildern des Videoclips zu Björks "Vulnicura"-Song "Notget", kann man sich gut vorstellen, dass das Video mit dem entsprechenden Virtual-Reality-Equipment über eine ganz andere Qualität verfügt. Realisiert hat die Sängerin das Video mit den Regisseuren Warren Du Preez und Nick Thornton Jones.

Zudem hat Regisseur Thomas Huang, mit dem Björk einige ihrer jüngsten Videoclips produziert hat, über die Arbeiten an einem neuen Album gesprochen, an dessen visueller Seite er wieder beteiligt ist. Huang sagte dem Magazin Fader gegenüber, dass er bereits an einem Video für Björks neues Album arbeite. "Ich denke, es ist noch viel zu früh, um etwas konkretes darüber sagen zu können, aber Björk hat schon ein klein wenig für das neue Album geschrieben. Wir wollen damit das fortführen, was wir auf "Vulnicura" begonnen haben. Was ich sagen kann, ist, dass das Album der Zukunft zugewandt ist, auf eine hoffnungsvolle Art, die wir derzeit alle nötig haben."

Björks aktuelles Album "Vulnicura" war 2015 erschienen. Zuletzt hatte sie Ende 2015 das Livealbum "Vulnicura Live" veröffentlicht.

Video: Björk - "Notget"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.