Zur mobilen Seite wechseln
27.03.2017 | 10:00 0 Autor: Florian Schneider RSS Feed

Body Count zeigen Video zu "Black Hoodie"

News 26469Body Count rechnen auch im Video zu ihrem neuen Song "Black Hoodie" mit der Polizei ab. Der Song ist bereits der dritte, den es vorab aus ihrem hevorragenden neuen Album "Bloodlust" zu hören gibt.

Zu jedem Song ihres neuen Album "Bloodlust" wollen Body Count ein Video veröffentlichen.

Nach dem Clip zu "No Lives Matter" geht es im Video zu "Black Hoodie" genauso politisch weiter. Auch in diesem Song steht die Polizeigewalt in den USA im Fokus, und Ice-T kann es im Intro zum Song nicht fassen, dass er seit 20 Jahren auf die gleichen Probleme aufmerksam macht, ohne dass sich irgendetwas ändert.

Im Video selbst flüchtet ein Afroamerikaner mit einer schwarzen Kapuze auf dem Kopf vor der Polizei und wird hinterrücks erschossen. Der Song zitiert an prominenter Stelle einen alten Rapsong von Boogie Down Productions mit dem passenden Titel "Sound Of Da Police"

Zuvor hatte die Band bereits ein Video zum Song "No Lives Matter" veröffentlicht und den Song "The Ski Mask Way" gestreamt. "Bloodlust" erscheint am 31. März. In VISIONS 289 lest ihr ein großes Interview mit Ice-T und Body-Count-Gitarrist Ernie C.

Video: Body Count - "Black Hoodie"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.