Zur mobilen Seite wechseln
10.03.2017 | 10:09 2 Autor: Florian Schneider RSS Feed

Dream Theater spielen weitere "Images & Words"-Konzerte

News 26401Dream Theater gehören zu den einflussreichsten Prog-Metal-Bands der letzten 30 Jahre. Vor 25 Jahren erschien ihr Klassiker "Imagers & Words". Den Jahrestag feiert die Band nun mit weiteren Konzerten in Deutschland, bei denen Dreamn Theater das Album in voller Länge spielen.

"Images & Words" ist das zweite Album von Dream Theater und das erste mit Sänger James LaBrie. Es brachte der Band den Durchbruch und sorgte dafür, das reichlich muffige Genre Progressive Metal zu entstauben und fit fürs neue Jahrtausend zu machen.

"Images & Words" ist bis heute das erfolgreichste Album von Dream Theater und enthält mit "Pull Me Under" wahrscheinlich den Song, den auch ausgewiesene Ignoranten des Genres kennen.

Nachdem Dream Theater "Images & Words" bereits Mitte Februar in Hamburg erfolgreich in voller Länge und chronologischer Reihenfolge auf die Bühne gebracht haben, kommen sie jetzt für drei weitere Konzerte nach Deutschland. Zusätzlichen spielen Dream Theater auf der Tour Klassiker aus dem Bandkatalog. Der Vorverkauf läuft bereits, Karten sind zum Beispiel bei Eventim im Verkauf.

Video: Dream Theater - "Tourtrailer zu 25 Jahren 'Images & Words'"

Live: Dream Theater

09.05. München - Zenith
12.05. Geiselwind - Eventhalle
13.05. Lingen - Emslandhalle

Mehr zu...

Kommentare (2)

Avatar von weakerthans77 weakerthans77 10.03.2017 | 10:26

Hallo Visions-Team,
Mir fällt in letzter Zeit vermehrt auf das Ihr bei Konzertempfehlungen praktisch ausschließlich auf Eventim als Ticketanbieter verweist.
Besteht hier eine so enge Kooperation oder warum werden andere (kleinere) Anbieter außen vor gelassen?
Ich wähle wenn möglich ganz bewusst Alternative Anbieter, um nicht zu guter letzt nur noch einen big player zu haben der alles diktiert.
Viele Grüße
Flo

Avatar von Dennis Drögemüller Dennis Drögemüller 10.03.2017 | 11:01

Hallo Flo,

es ist so wie von dir vermutet: Wir haben eine Kooperation, sodass wir bevorzugt auf Eventim verweisen, sofern dort Tickets verfügbar sind.

Hinzu kommt, dass es bei Bands aus unserem Spektrum öfter 24 oder 48 Stunden einen exklusiven Pre-Sale bei Eventim gibt, bevor der allgemeine Vorverkauf beginnt.

Natürlich verweisen wir aber auch auf andere Anbieter, wenn diese Tickets exklusiv vorhalten.

Beste Grüße
Dennis D.

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.