Zur mobilen Seite wechseln
22.02.2017 | 11:01 0 Autor: Dennis Plauk (Chefredakteur) RSS Feed

Modern Baseball sagen US-Tour ab und legen Bandpause ein

News 26312Modern Baseball legen eine Bandpause auf unbestimmte Zeit ein. Die offenbar ausgelaugte Band hat ihre kommende US-Tour und alle Festivalauftritte für den Sommer abgesagt.

Das geht aus einem Facebook-Statement der Emopunks aus Philadelphia hervor. Darin nennt Gitarrist Jake Ewald Modern Baseball eine "immense Quelle der Angst" und spielt damit augenscheinlich auf den mentalen Druck an, unter dem er als Mitglied der zuletzt ausgiebig tourenden Band steht.

Zunächst habe er sich seinen Mitmusikern anvertraut, so Ewald. Die hätten daraufhin von ganz ähnlichen Erfahrungen gesprochen. "Das Projekt, mit dem wir aus Spaß und als Ausdruck positiver Energie begonnen haben, hat sich zu etwas entwickelt, das unserer mentalen Gesundheit und Freundschaft immer mehr zusetzt."

Als Konsequenz darauf haben Modern Baseball ihre kompletten Konzerte für 2017 gestrichen und sich eine Bandpause auf unbestimmte Zeit verordnet. "Gesundheit und Freundschaft stehen in diesem Fall an erster Stelle", heißt es in der Erklärung der Band, der diese Entscheidung dennoch schwergefallen sei.

Zumal es nicht die erste dieser Art ist: Ende Januar hatte sich Frontmann Brendan Lukens aus dem laufenden Tour-Betrieb zurückgezogen, um mental und physisch wieder auf die Beine zu kommen. Ihre Europa-Shows hatte die Band daraufhin ohne ihren Kopf absolviert - so wie bereits 2015, als er zum ersten Mal vorübergehend ausgestiegen war. Es liegt also schon länger etwas im Argen bei Modern Baseball.

Facebook-Post: Modern Baseball sagen Tour ab

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.