Zur mobilen Seite wechseln
19.10.2016 | 17:00 0 Autor: Vivien Stellmach RSS Feed

VISIONS empfiehlt: Pascow kommen mit Dokumentarfilm "Lost Heimweh" 2017 auf Tour

News 25767Im Januar veröffentlichen Pascow ihren Dokumentarfilm "Lost Heimweh", der die Geschichte und die Herkunft der Band erzählt. Pünktlich zum Release bringen die Punkrocker den Film 2017 auf Tour in die Kinos - und anschließend ihre Songs in die Clubs.

Ein Jahr lang haben die Filmer und Fotografen Kay Özdemir und Andreas Langfeld Pascow begleitet. Für den Dokumentarfilm "Lost Heimweh" sprachen die beiden nicht nur mit langjährigen Freunden, Weggefährten und ehemaligen Bandmitgliedern über die Entwicklung und die derzeitige Stellung und die Musik der Punkrocker. Sie folgten dem Quartett 2014 auch auf Tour durch autonome Clubs.

"Lost Heimweh" versteht sich als detaillierte Momentaufnahme von Pascow. Der Film erscheint am 27. Januar als Bestandteil eines Boxsets in Zusammenarbeit von Rookie und Kidnap Music, das außerdem mit einem Soundtrack auf Ten-Inch-Vinyl inklusive Downloadcode, einem 120 Seiten langen Fotobuch und einem Metall-Pin bestückt ist. Einen Vorgeschmack auf den Film geben euch zwei Trailer, die ihr euch weiter unten anschauen könnt.

Um das Veröffentlichungsdatum herum kommen Pascow auch auf Tour: In sechs Städten werden die Punkrocker Ende Januar ihren neuen Film zeigen und anschließend Konzerte spielen. Die Vorstellungen von "Lost Heimweh" finden in benachbarten Kinos der jeweiligen Clubs statt. Für alle Shows gibt es reguläre Konzert- und limitierte Kombitickets. Alle Termine findet ihr unterhalb der beiden Trailer. Der Vorverkauf startet am kommenden Freitag, den 21. Oktober um 10 Uhr im Webshop von Tante Guerilla.

Videos: Pascow - "Lost Heimweh" (Trailer)

VISIONS empfiehlt:
Pascow

19.01. Köln - Gebäude 9
20.01. Berlin - SO36
21.01. Leipzig - Conne Island
26.01. Bochum - Bahnhof Langendreer
27.01. Hamburg - Uebel & Gefährlich
28.01. Wiesbaden - Schlachthof

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.