Zur mobilen Seite wechseln
19.05.2016 | 16:04 0 Autor: Dennis Drögemüller RSS Feed

VISIONS empfiehlt: Reeperbahn Festival kündigt 20 neue Bands an

News 24984Nachschub beim Reeperbahn Festival: Das große europäische Showcase-Festival ergänzt sein Line-up mit 20 neuen Bands - unter anderem den hessischen Psychedelic-Profis Okta Logue.

Nachdem das Reeperbahn Festival Ende April schon die ersten 43 Bands veröffentlicht hatte, gibt es nun weiteren Nachschub für das Newcomer- und Showcase-Event: 20 neue Acts bereichern das Line-up, das auch in diesem Jahr von Rock, Folk, Elektro, Pop, Alternative bis hin zu Metal gewohnt breit gefächert ist und Qualität über geschmäcklerische Genre-Grenzen stellt.

Zwischen absoluten Newcomern finden sich dabei bei den aktuellen Neuzugängen immer auch Künstler, die bereits Aufmerksamkeit erregt haben und zum Teil bereits in VISIONS zu lesen waren - vorne weg natürlich die Darmstädter Psychrock-Fortschreiber Okta Logue, die es mit ihrem aktuellen Album "Diamonds & Despair" bei VISIONS aufs Titelcover schafften und bei denen auch sonst alle Zeichen auf Aufstieg stehen.

Aber auch andere Künstler der Bandwelle solltet ihr im Auge behalten: Die bei uns schon im vergangenen Jahr vorgestellten dänischen Psychrock-Fuzzpunks Yung dürften mit ihrem kommenden Album einigen Eindruck hinterlassen, der erhabene Americana-Indierock von Wintersleep dürfte vielen ohnehin schon ein Begriff sein, ebenso der minimalistisch-intensive Folk von Laura Gibson, während der Indiefolk von Pinegrove bei vielen gerade erst so richtig auf dem Radar auftaucht.

Insgesamt dürften am Ende auch 2016 wieder über 300 Künstler im Line-up des Festivals stehen, die an vier Tagen täglich rund 32.000 Besucher anziehen werden. Weitere Informationen zum Programm findet ihr auf der offiziellen Webseite des Reeperbahn Festivals. Karten gibt es direkt beim Festival

VISIONS empfiehlt:
Reeperbahn Festival

21.-24.09. Hamburg - Reeperbahn

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.