Zur mobilen Seite wechseln
23.02.2016 | 10:04 0 Autor: Florian Schneider RSS Feed

Mastodon eröffnen Proberaumkomplex in Atlanta

News 24517Mastodon geben der Musikszene ihrer Heimatstadt Atlanta etwas zurück: Ember City wird ein Gebäudekomplex heißen, den die Band gekauft hat und derzeit umbaut. Neben Proberäumen soll dort in Zukunft auch ein Studio entstehen.

Federführend für den Umbau der ehemaligen Othello Event Hall in Proberäume für Bands aus Atlanta ist Mastodon-Gitarrist Bill Kelliher. Die Nachfrage nach bezahlbaren Proberäumen in seiner Heimatstadt ist groß, nach Bekanntgabe der Pläne für den Umbau der Othello Event Hall hatte Kelliher bereits 30 Anfragen von Bands auf seiner Facebook-Seite.

Derzeit läuft die Umgestaltung des Gebäudes in Proberäume, später will Kelliher Teile des Grundstücks der Halle noch für zahlreiche Freizeitaktivitäten nutzbar machen und beispielsweise einen Basketball-Platz bauen. Erst im letzten Schritt wollen Mastodon auf dem Gelände auch ein Studio bauen, so Kelliher gegenüber dem Magazin Creative Loafing: "Sobald die Proberäume alle fertig sind, möchte ich dort noch ein nettes Studio einrichten. Wahrscheinlich etwas abseits vom Hauptgebäude, dann hat man dort mehr Ruhe. Das hängt aber alles davon ab, wie wir das alles finanziert bekommen. Ich bin mir sicher, dass wir das schaffen können, wenn wir es richtig machen."

Mit der Einrichtung von Proberäumen reagieren Mastodon auch auf die Schließung zweier Proberaumkomplexe in Atlanta. Der zukünfitge Name des Komplexes, Ember City, ist einem Song der Band vom Album "Once More 'Round The Sun" entlehnt.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.