Zur mobilen Seite wechseln

VISIONS Premiere: US-Indierocker Wussy streamen neue Single "Dropping Houses"

News 24326Anfang März veröffentlichen die US-Indierocker Wussy mit "Forever Sounds" ihr neues Album. Bei uns könnt ihr exklusiv "Dropping Houses" streamen, die erste Single aus dem Album.

"Dropping Houses" ist der Opener des bereits sechsten Albums, das Wussy seit ihrer Gründung 2001 veröffentlichen. In den USA werden Wussy seit Jahren für ihren breitwandigen Indierock gefeiert, der sich bei Sonic Youth ebenso bedient wie bei Shoegazern und Dreampop, in Europa sind sie noch weitgehend unbekannt. Das liegt vor allem daran, dass "Forever Sounds" erst das zweite Album der Band ist, das auch in Europa erscheint.

Man merkt "Dropping Houses" an, dass hier keine Frischlinge mehr am Werk sind, zu ausgefeilt ist der Sound von Wussy, bei denen sich die beiden Songwriter Lisa Walker und Chuck Cleaver am Mikrofon abwechseln. Mit diesem Wechselspiel ähneln sie Bands wie Yo La Tengo oder Black Mountain, musikalisch sind Wussy aber deutlich im 90er Jahre Indierock verwurzelt, als auf den Spuren der neusten Retrosounds.

"Forever Sounds" erscheint am 04. März bei Damnably. Ende April, Anfang Mai kommen Wussy für einige Konzerte nach Großbritannien, weitere Tourdaten auf dem europäischen Festland sollen folgen.

Stream: Wussy - "Dropping Houses"



Cover & Tracklist: Wussy - "Forever Sounds"

01. "Dropping Houses"
02. "She’s Killed Hundreds"
03. "Donny’s Death Scene"
04. "Gone"
05. "Hello, I’m a Ghost"
06. "Hand of God"
07. "Sidewalk Sale"
08. "Better Days"
09. "Majestic-12"
10. "My Parade"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.