Zur mobilen Seite wechseln
15.06.2015 | 14:00 0 Autor: Katharina Raskob RSS Feed

VISIONS-Premiere: Postrocker Shipwrecks präsentieren kryptisches Video zu "El Rumpelstilzo"

News 23037Die neue Postrock-Hoffnung Shipwrecks präsentiert passend zur Wiederveröffentlichung ihrer selbstbetitelten Debüt-EP Ende dieser Woche ein kryptisches Video zum darauf enthaltenen Song "El Rumpelstilzo".

Nur drei Songs sind auf der Debüt-EP enthalten, die die Kölner Shipwrecks anlässlich ihres Anfang des Monats unterzeichneten Vertrags mit dem Online-Label Sportklub Rotter Damm erneut veröffentlichen. Trotzdem bringt es das Erstlingswerk der instrumentalen Postrocker auf gute 25 Minuten.

Dem längsten Track der EP spendieren Shipwrecks anlässlich der Wiederveröffentlichung ein Video. Gefüllt sind die über zehn Minuten von "El Rumpelstilzo" mit jeder Menge Nahaufnahmen, die eher Atmosphäre als eine wirkliche Storyline schaffen. Durch die Ansammlung von allerlei Gegenständen und die im Raum verteilten Kerzen, erweckt es den Anschein, als fungiere der Schauplatz als eine Art Schrein.

Mit Veränderung der musikalischen Struktur nach gut sechs Minuten geht auch ein Ortswechsel im Video einher. Nach einem Lichtspiel bestimmen flimmernde Aufnahmen von Wurzeln und Gestrüpp das Bild und erwecken den Eindruck, man befinde sich in einem Wald. Lediglich das Ende des Videos wirft mit dem in Flammen lodernde Shipwrecks-Logo keine Fragen auf.

"Shipwrecks" erscheint am 19. Juni erneut digital. Derzeit arbeitet das Quartett an seinem Debütalbum. Eine Tour ist für den Herbst dieses Jahres geplant.

Video: Shipwrecks - "El Rumpelstilzo"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.