Zur mobilen Seite wechseln
11.05.2015 | 13:00 2 Autor: Dennis Plauk RSS Feed

Faith No More streamen neues Album "Sol Invictus" und treten mit Ex-Sänger Chuck Mosley auf

News 22823Vier Tage vor der Veröffentlichung haben Faith No More ihr neues Album "Sol Invictus" im Stream bereitgestellt. Bei einem Auftritt in Detroit stand die Band am vergangenen Freitag außerdem mit ihrem früheren Sänger Chuck Mosley auf der Bühne.

Mit dem bei PIAS verfügbaren Stream könnt ihr euch ab sofort ein umfassendes Bild von dem Album machen, das die VISIONS-Redaktion schon seit Wochen begeistert – und das den Soundcheck unserer neuen, überhaupt recht Faith-No-More-lastigen Ausgabe relativ spielend für sich entscheiden konnte.

Die-hard-Fans der Crossover-Pioniere aus San Francisco kamen aber bereits am Freitag voll auf ihre Kosten – zumindest wenn sie dem Konzert der Band in Detroit beiwohnten, wo Faith No More den Song "Mark Bowen" gemeinsam mit Chuck Mosley spielten. Mosley war auf den ersten zwei Alben "We Care A Lot" (1985) und "Introduce Yourself" (1987) der Sänger der Band, bevor Mike Patton ihn ablöste.

Video: Faith No More feat. Chuck Mosley - "Mark Bowen" (Live in Detroit)

Mehr zu...

Kommentare (2)

Avatar von Andi007 Andi007 11.05.2015 | 13:50

Was ist das denn bitte für ein furchtbarer Auftritt. Ist der stockbesoffen oder was?

Avatar von layercake layercake 13.05.2015 | 12:12

Was ist dass denn?! Der gute Chuck trifft alle Shots an der Bar, aber keinen einzigen Ton...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.