Zur mobilen Seite wechseln
12.02.2015 | 10:00 0 Autor: Dennis Drögemüller RSS Feed

Dave Grohl ist internationaler Schirmherr des Record Store Day 2015

News 22136Schon der deutsche Zweig des Record Store Day hatte mit Olli Schulz einen würdigen, weil endlos musikbegeisterten Botschafter. Das internationale Mutter-Event legt nun mit einer noch größeren Musikpersönlichkeit nach: "Mr. Foo Fighters" Dave Grohl übernimmt die Schirmherr über den weltweiten Record Store Day 2015.

Das ist gleich in mehrerer Hinsicht eine so clevere wie passende Wahl: Dave Grohl gilt dank seiner Erfolge mit Nirvana, den Foo Fighters und zahllosen Nebenprojekten wie Them Crooked Vultures nicht nur als einer der profiliertesten Rockmusiker der Gegenwart.

Er hat sich darüber hinaus auch mit Arbeiten wie seinem "Sound City"-Soundtrack oder der Dokumentation zum aktuellen Foo Fighters-Album "Sonic Highways" den Ruf erworben, sich überdurchschnittlich für die Tradition und Geschichte der Rockmusik zu interessieren - und ist damit bestens geeignet, die Kulturtradition von Vinylschallplatte und Plattenladen zu promoten.

In einem rund vierminütigen Video erzählt Grohl dann auch nicht nur allgemein von Vinyl und Plattenladen, sondern erläutert anhand seiner ersten Schallplatte - einem Sampler namens "K-Tel's Block Buster" mit Musikern wie Alice Cooper und Kool & The Gang - ganz persönlich, was ihm Plattenläden bedeuten. Demnach wäre er vermutlich nie Musiker geworden, hätte er damals nicht auf jener Platte Edgar Winters "Frankenstein" gehört - "hätte es damals diesen Plattenladen nicht gegeben, ich wäre heute wohl nciht hier", sagt Grohl in dem Clip. "Ich glaube, es ist für jeden, Kinde rund Erwachsene, wichtig, diese Art von Entdeckungserlebnis zu zelebrieren."

In einem zugehörigen Statement schreibt Grohl auch über die kulturelle Bedeutung, die Plattenläden in seinem Leben gespielt haben. "Diese Orte wurden meine Kirchen, Schulen, Bibliotheken. Sie fühlten sich wie mein Zuhause an", schreibt Grohl dort. Auch über die beziehung seiner Kinder zu Plattenläden äußerte er sich. "Nichts macht mich stolzer, als zu sehen, wie meine Töchter die erste Roky-Erickson-LP abspielen, die eine von ihnen sich ganz allein auf einem unserer Wochenend-Trips in den Plattenladen ausgesucht hat."

Der Record Store Day findet seit 2007 immer am dritten Samstag im April statt. Rund 3000 Plattenläden nehmen mittlerweile weltweit teil, in den deutschsprachigen Ländern sind es etwa 200, die mit knapp 500 exklusiven Vinylveröffentlichungen Werbung für die Plattenladenkultur machen wollen.

Video: Dave Grohl über den Record Store Day

Dave Grohl RSD from Record Store Day on Vimeo.

Logo: Dave Grohl als Botschafter des Record Store Day 2015

Logo: Dave Grohl ist Botschafter des Record Store Day 2015

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.