Zur mobilen Seite wechseln
09.10.2014 | 12:37 0 Autor: Dennis Drögemüller RSS Feed

Enter Shikari geben Details zu Album "The Mindsweep" und Tourpläne preis

News 21512Der Trance- und Metalcore von Enter Shikari geht in eine neue Runde - in mehrfacher Hinsicht: Die Band hat Details zu ihrem im Januar erscheinenden neuen Album "The Mindsweep" bekanntgegeben und auch gleich noch eine Tour angekündigt.

Das vierte Album von Enter Shikari soll demnach "The Mindsweep" heißen und am 16. Januar in Deutschland erscheinen. Unten findet ihr bereits Cover und Tracklist des Albums.

Aufgenommen hat die Band die Platte im Frühjahr in den Chapel Studios in Lincolnshire mit Produzent Dan Weller, gemixt wurde sie von Jeremy Wheatley, der auch schon für The Vaccines arbeitete.

Sänger Rou Reynolds sieht in der neuen Platte eine Erweiterung der Bandbreite der Band: "Wir haben uns einige der rausten, zornigsten Vocals abverlangt, die wir je aufgenommen haben, aber auch einige der feinsten und gefühlvollsten", sagte er in einer Mitteilung. Abseits der klassischen Rockinstrumente habe die Band zudem auch ungewöhnlichere Klänge und Orchesterpassagen hinzugefügt. Für Streicher und Bläser zu schreiben habe "sich angefühlt, als hätten wir unserer Musik eine neue Dimension hinzugefügt".

Im Zuge der Veröffentlichung von "The Mindsweep" ist die Band dann Anfang 2015 auch wieder in den deutschsprachigen Ländern live unterwegs, Karten gibt es bei Eventim.

Cover & Tracklist: Enter Shikari - "The Mindsweep"

Enter Shikari -

01. "The Appeal & The Mindsweep I"
02. "The One True Colour"
03. "Anaesthetist"
04. "The Last Garrison"
05. "Never Let Go Of The Microscope"
06. "Myopia"
07. "Torn Apart"
08. "Interlude"
09. "The Bank Of England"
10. "There's A Price On Your Head"
11. "Dear Future Historians..."
12. "The Appeal & The Mindsweep II"

Live: Enter Shikari

11.01. Herford - X
14.01. Nürnberg - Hirsch
15.01. Berlin - Kesselhaus
03.02. Solothurn - Kulturfabrik Kofmehl
07.02. Leipzig - Hellraiser
08.02. Wien - Arena
09.02. München - Muffathalle
10.02. Würzburg - Posthalle
11.02. Köln - Live Music Hall
13.02. Hamburg - Docks
14.02. Frankfurt - Batschkapp

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.